N110, N130

Normaldruckpumpen 

Die Hochleistungspumpen

Diese einstufigen Normaldruckkreiselpumpen erzielen durch räumlich gekrümmte Schaufeln des Laufrads, durch die Leitschaufeln und das Spiralgehäuse einen best möglichen Wirkungsgrad. Kombiniert mit einer kompakten Bauweise überzeugen diese Pumpen mit höchsten Abgabemengen. Durch eine flache Pumpenkennlinie werden die Druckstöße beim Öffnen und Schließen von Strahlrohren und Abgängen auf ein Minimum reduziert, dadurch werden die Strahlrohrführer entlastet. Unterschiedliche Antriebskonzepte für den jeweiligen Einbau sorgen für größtmögliche Wartungszugänglichkeit und -freundlichkeit.

Überzeugt durch

  • Hohe Pumpenleistung bei flacher Kennlinie
  • Robust und ausfallssicher
  • Kombinierbar mit Industriezumischsystem HYDROMATIC
  • Kombinierbar mit Schaumvormischsystem FOAMATIC E 
     

Technische Daten

Die N110, N130 sind Einbaupumpen, welche speziell für den Einsatz in Industrielöschfahrzeugen für den industriellen Bereich wie z.B. chemische Betriebe, Raffinerien, usw. entwickelt wurden. Die N110 ist zusätzlich noch adaptiert für den Einsatz im PANTHER 8x8, sowie auf Pumpenanhängen. Weiters sind N130 Pumpen aus derselben Pumpenreihe für Spezialanwendungen verfügbar.

  • Einstufige Normaldruckpumpe
  • Abdichtung mittels wartungsfreier Gleitringdichtung
  • Ausführung des Normaldruckgehäuses als Spiralgehäuse mit integriertem Leitapparat für höchstmöglichen Wirkungsgrad

Nennleistungen entsprechend NFPA1901:

  • N110: 11.355 l/min bei 7 bar (3.000 gpm bei 100 psi) und 1,8 Meter Saughöhe
  • N130: 13.250 l/min bei 7 bar (3.500 gpm bei 100 psi) und 1,8 Meter Saughöhe

Zusätzliche Hochdruckpumpe H5

  • Optional verfügbar
  • 4-stufige Kreiselpumpe
  • Über Riemen vom Getriebe aus angetrieben
  • Bis zu 500 l/min bei 40 bar

Kolbenansaugpumpe (KAP)

Durch das einzigartige Antriebsystem steht die Ansaugpumpe verschleißmindernd immer auf "stand by" und kann jederzeit zugeschaltet werden.

  • Hohe Ansaugleistung
  • Betriebssicher durch Ölbadschmierung und Ein-Auslassventile aus extrem widerstandsfähigem Kunststoff
  • Unempfindlich gegen Schmutzwasser
  • Ausfallsicher durch Doppelkolben - Redundanz

Die Ansaugpumpe wird über einen Zahnriemen von dem Getriebe angetrieben. Beim Ansaugvorgang wird die Kolbenansaugpumpe über eine Elektromagnetkupplung zugeschaltet und nach dem Ansaugvorgang wieder getrennt. Für die erhöhte Ansaugleistung kommt die KAP600E zum Einsatz. Beim PANTHER 8x8 ist bei der N110 die Kolbenansaugpumpe KAP210E verbaut.

Schaumzumischung

  • Für industrielle Anwendungen empfiehlt es sich die N110, N130 mit dem Industriezumischsystem HYDROMATIC zu kombinieren.
  • Auch das automatische Vormischsystem FOAMATIC E ist diese Pumpen verfügbar.

 

OVERVIEW