Abfallsortieranlagen

Referenzobjekt Remondis 

Sicherer Produktionsbetrieb. Verlässliche Technik.

In der Abfallsortieranlage von Remondis in Bochum wird jegliche Art von Haushalts-Verpackungsabfällen gelagert und für die weitere Aufbereitung sortiert. Anschließend verlassen sie die Anlage als Produkte zur Wiederverwertung. Um Sicherheit zu gewährleisten, entwickelte Rosenbauer ein zuverlässiges System für den Brandschutz dieser Abfallsortieranlage.

 

Informieren Sie sich auf dieser Seite über die stationäre Löschanlage bei Remondis.

Überzeugt durch

  • Brände erkennen bevor sie entstehen
  • Nahtlose Überwachung großer Flächen
  • Punktgenaues, automatisches Löschen
  • Große Wurfweiten
  • Hervorragende Löschleistung durch CAFS
"Der Beweggrund, warum wir uns für eine Löschanlage von Rosenbauer entschieden haben, war vor allen Dingen der, dass wir unsere Sachwerte, die wir hier in der Sortieranlage realisiert haben, nachhaltig schützen wollen. Es war das Ziel, ein Brandrisiko, das wir hier latent immer haben, soweit einzugrenzen, dass wir einen Brand schon in der Entstehungsphase bekämpfen können. Die Lösung haben wir mit der vollautomatischen Löschanlage von Rosenbauer in Kombination mit der Infrarotdetektion von Orglmeister gefunden. Mit dem Gesamtschutz aller gefährdeten Bereiche unserer Sortieranlage hat somit sicherlich ein neuer Standard in der Kreislaufwirtschaft Einzug gehalten."
Bernd Hoffmann Betriebsstättenleitung Niederlassung Bochum
Remondis AG & Co. KG

Ausgangssituation

Die angelieferten Abfälle bergen ein hohes Risiko, da diese leicht entflammbar sind und eine hohe Brandlast darstellen. Entzündet sich das Material von selbst, könnte ein Brand die teure Sortieranlage zerstören, zu langen Produktionsausfällen führen und die Umwelt belasten.

Schutz des Anlieferungs- und Lagerbereiches

Perfekter Schutz für komplexe Anforderungen

Das Brandfrüherkennungssystem PYROsmart von Orglmeister scannt die gesamte Anlieferungs- und Lagerhalle rund um die Uhr und erstellt daraus ein Panorama-Thermographiebild. Es ist in der Lage zwischen brandgefährlichen Bereichen, wie z.B. Glutnestern und ungefährlichen heißen Objekten, wie z.B. LKW Auspuffrohren zu unterscheiden.


Die Detektion funktioniert auch dann noch zuverlässig, wenn der Bereich in dichten Rauch gehüllt ist. Wird ein Hot-Spot erkannt, sendet die Kamera automatisch ein Signal mit den Koordinaten der betroffenen Stelle an die Rosenbauer Werferlöschanlage.


Der an der Decke der Halle montierte Werfer kann dann gezielt und punktgenau den Brand bekämpfen. Wurfweiten von bis zu 60 m garantieren das sichere Erreichen des Brandgutes in der gesamten Halle.

Maßgeschneiderte Lösungen

Die Kombination von Infrarot-Brandfrüherkennung und Druckluftschaum-Löschtechnik sichert den laufenden Produktionsbetrieb von Remondis.

  • Brände erkennen bevor sie entstehen
  • Nahtlose Überwachung großer Flächen
  • Punktgenaues Löschen
  • Langlebige und wartungsarme Komponenten
  • Modular erweiterbar

Schutz der Förderbänder und des Shredders

Vom Lager wird das Material in einen Shredder befördert und dort zerkleinert. Im Shredder kann es zu Explosionen kommen wodurch entflammtes Material in weiterer Folge über ein Förderband in die Sortieranlage gelangen und dort die teure Technik beschädigen kann.

 


Deshalb überwacht das Infrarotsystem PYROsmart das Material auf dem Förderband. Wird ein Entstehungsbrand detektiert, wird CAFS Druckluftschaum automatisch über spezielle Sprühkegeldüsen vollflächig auf dem Brandgut verteilt. Die automatische POLY CAFS Löschanlage funktioniert komplett autark - ohne externe Energie oder Pumpen.

Löschanlage zum Schutz von Förderband und Shredder

  • Auslösung: Automatisch durch PYROsmart Infrarot-Detektion
  • Löschanlage: 2 x POLY CAFS SL200
  • Autarke POLY Löschanlage
  • Auswurfvorrichtung: Spezial CAFS Sprühkegeldüsen
  • Löschmittel: CAFS (Druckluftschaum)

Remondis

Remondis ist der weltweit führende Spezialist im Bereich Wasser- und Kreislaufwirtschaft. In mehr als 500 Niederlassungen und Beteiligungen auf drei Kontinenten übernimmt Remondis sämtliche Schritte der Wertschöpfungskette – von der Erfassung über die Aufbereitung bis zur Verwertung und Beseitigung von Abfällen.


Aus Abfällen werden hochwertige Rohstoffe, überzeugende Spitzenprodukte oder umweltschonende Energieträger hergestellt. Remondis investiert viel in Forschung und Entwicklung um durch moderne Aufbereitungstechnologien neue Produkte zu realisieren. So gelingt es, für immer mehr Stoffe geschlossene Kreisläufe zu etablieren und die Umwelt zu schonen. In der Niederlassung in Bochum, Deutschland, werden täglich bis zu 500 t gelbe Säcke mit Leichtverpackungsabfällen sortiert und aufbereitet.

Übersicht