SELECT FLOW

Strahlrohre und Monitore 

Maximale Löschwirkung. Minimaler Wasserverbrauch.

Nach EN 15182-2:2007 und NFPA 1964:2008

Das Rosenbauer Strahlrohr SELECT FLOW ermöglicht eine manuelle Einstellung der Wasserdurchflussmenge mittels Stellring. So wird eine maximale Löschwirkung bei minimalem Wasserverbrauch erreicht. Die Strahlrohre der Rosenbauer Serie SELECT FLOW RB 99 EN, RB 100 EN und RB 101 EN sind vom TÜV-Österreich nach der Norm für Hohlstrahlrohre EN 15182-2:2007 zertifiziert.

Überzeugt durch

  • Maximale Löschwirkung
  • Minimaler Wasserverbrauch
  • Ergonomisches Design

Technische Daten RB 99, RB 100, RB 101 und RB 102

Das SELECT FLOW Hohlstrahlrohr ist in unterschiedlichen Ausführungen nach EN Norm oder NFPA erhältlich.

Nach EN 15182-2:2007RB 99 ENRB 100 ENRB 100D ENRB 101 EN
Einstellbare
Durchflussmenge in l/min

17
30
80
130

45
85
130
200

45
85
130
235

130
230
300
400

Maximale Wurfweiteca. 32 mca. 36 mca. 36 mca. 44 m
Länge30 cm

30 cm

30 cm31 cm
Gewicht2 kg2 kg2 kg2,2 kg

Die Leistungsangaben der Durchflussmenge und der Wurfweite werden bei den Strahlrohren SELECT FLOW RB 99 EN, RB 100 EN und RB 101 EN entsprechend der europäischen Vorgaben in Referenz zu einem Betriebsdruck von 6 bar angegeben, bei SELECT FLOW RB 102 von 7 bar (am Strahlrohr). Länge und Gewicht bei den Strahlrohren RB 99 EN, RB 100 EN und RB 101 EN mit Kupplung Storz C, bei dem Strahlrohr RB 102 mit Kupplung Storz B. Alle SELECT FLOW Strahlrohre sind für einen maximalen Betriebsdruck von 16 bar geeignet. Die angegebenen Wurfweiten und Sprühwinkel beziehen sich auf die maximale Durchflusseinstellung.

 

Nach NFPA 1964:2008 RB 99 NFPA RB 100 NFPARB 101 NFPARB 102 NFPA
Einstellbare
Durchflussmenge in l/min*                       

19
37
90
150

50
100
150
230

115
230
360
475

360
475
550
750

Maximale Wurfweite*39 m40 m47 m52 m

*Die Leistungsangaben der Durchflussmenge und der Wurfweite werden bei den Strahlrohren SELECT FLOW RB 99 NFPA, RB 100 NFPA und RB 101 NFPA und RB 102 NFPA entsprechend der europäischen Vorgaben in Referenz zu einem Betriebsdruck von 7 bar angegeben.

Design und Ergonomie in Funktionen vereint

Rotierender Zahnring aus Edelstahl
für feinste Zerstäubung bei "Schutzschild"-Einstellung

Pistolen-Handgriff
für ermüdungsfreies Arbeiten auch mit Feuerwehrschutzhandschuhen

Schlagfester Einstellring
mit einem integrierten Strahlformanzeiger (Pointer), selbst mit Feuerwehrhandschuhen leicht ertastbar: 45° Sprühstrahl bei 12h (Flash-Over-Position)

Ergonomischer Auf-/Zu-Bügel, GFK-verstärkt, mit Aluminiumeinlage
ausreichender Freiraum zwischen Bügel und Kupplung - auch mit Feuerwehrschutzhandschuhen

Verkürzter Drehweg
Einstellung des gesamten Bereiches von Vollstrahl bis Schutzschild ohne "Nachgreifen" möglich

Hochwertige Materialien
Grundkörper aus massiver, anodisierter Aluminiumlegierung, wasserführende Teile aus korrosionsbeständigen Werkstoffen

Drehgelenk zu RB 99 EN, RB 100 EN und RB 101 EN

Das Drehgelenk ist ideal für Innenangriffe zur Rauchgasabkühlung, da der Schlauch bei der Bewegung nach oben nicht mitbewegt werden muss. Es ermöglicht Schwenkbewegungen von bis zu 45° in jede Richtung.

 

Im Außenangriff wird das Drehgelenk als Stützkrümmer verwendet. Die Beweglichkeit ist trotzdem in jede Richtung gegeben.

Bestelldaten zu SELECT FLOW

zur Anfrageliste
Übersicht