NEPIRO

Strahlrohre und Monitore 

Sicherheit und Ergonomie im Nahkampf

Gerade im Innenangriff ist es entscheidend, dass sich der Feuerwehrmann zu 100 % auf sein Equipment verlassen kann. Das Hochdruckstrahlrohr NEPIRO von Rosenbauer setzt hier Maßstäbe hinsichtlich Löschwirkung, Betriebssicherheit und ergonomischer Gestaltung.

Überzeugt durch

  • Optimale Löschwirkung
  • Ergonomische Gestaltung
  • Hervorragende Schaumqualität
  • Betriebssicherheit

optimale Löschwirkung

Die Kombination von Hochdrucktechnik und Hohlstrahldüse des NEPIRO ermöglicht eine besonders feine Zerstäubung des Wassers. Die kleinen Tröpfchen verdampfen vollständig und entziehen dadurch dem Brand ein Maximum an Wärmeenergie. In der Praxis ergibt das eine optimale Wirkung des eingesetzten Löschmittels.

Ergonomische Gestaltung

Durch die spezielle Formgebung der Löschpistole wird die Rückstoßkraft direkt in die hintere Hand geleitet - die Pistole liegt völlig neutral in der Hand. Die vordere Hand ist frei zur Führung des Strahlrohres bzw. zur Verstellung der Strahlform. Mit dem selbst schließenden Abzug kann Wasser sowohl in kurzen Stößen abgegeben, als auch sehr fein dosiert werden. Die große Abstützfläche ermöglicht bei längeren Einsätzen das bequeme Abstützen der Rosenbauer NEPIRO am Körper.

Hervorragende Schaumqualität

Der Schlagschutz der Düse ist abnehmbar, um ein Schaumrohr (Option) fest auf der Pistole zu arretieren. Seitliche Lufteinlässe, Strahlteiler und ein Siebstern sorgen für eine hervorragende Schaumqualität.

Strahlformen

Die Strahlform kann durch Verdrehen der Hohlstrahldüse blitzschnell an die Einsatzbedingungen angepasst weren. Zwischen Vollstrahl und Mannschutzbrause liegt lediglich eine Viertelumdrehung. Somit kann der gesamte Verstellbereich ohne Umgreifen genutzt werden.

Strahlformen:

  • Vollstrahl
  • Sprühstrahl schmal 30 Grad
  • Sprühstrahl breit 60 Grad
  • Mannschutzbrause 120 Grad

Betriebssicherheit

Eloxierter Aluminiumguss für den Grundkörper, HartCoat-beschichtetes Aluminium für die Düse und ein Ventilkolben aus rostfreiem Edelstahl machen die NEPIRO verschleißfest und dennoch leicht. Ein Kunststoffüberzug schützt Düse und Grundkörper zusätzlich gegen mechanische Beschädigungen.

 

Die Spülstellung der Düse und die spezielle Konstruktion des Ventils erlauben das Auswaschen von Verunreinigungen bis zu einem Durchmesser von 5 mm während des Betriebes. Die Pistole ist somit sicher gegen Verstopfen.

 

Das Ventil wurde mit Hilfe von Strömungsberechnungen optimiert. Eine Öldämpfung sorgt für sanftes Schließen und vermeidet Druckstöße, die Schlauch, Haspel und Pumpe belasten.

Halterung

Die speziell für die NEPIRO entwickelte Halterung sorgt für sicheres Verstauen des Strahlrohres im Fahrzeug.

Optionen

  • Waschlanze
  • Löschlanze

Die Waschlanze ist ein Aufsatz für das NEPIRO ERGO für verbesserte Reinigungsleistung.

Sie wird über einen Bajonettverschluss am NEPIRO ERGO befestigt. Durch die Länge der Waschlanze ergibt sich eine ideale Position der Reinigungsdüse zum Boden, wodurch eine hohe Reinigungsleistung in einer komfortablen Haltung möglich ist. Der Durchfluss beträgt ca. 65 l/min bei 40 bar.

Absatz drucken

Die Löschlanze ist ein Aufsatz für das NEPIRO ERGO zur Brandbekämpfung.

Sie wird über einen Bajonettverschluss am NEPIRO ERGO befestigt. Mit dem Schlagdorn kann ein Loch in Holz, Metall usw. geschlagen werden, durch das die Löschlanze durchgesteckt werden kann. Die Lanze kann auch mittels Hammer durch das zu durchdringende Material geschlagen werden. Anschließend kann über das NEPIRO durch die Löschlanze Wasser abgeben werden, um im Brandraum zu löschen, ohne diesen betreten zu müssen.

Absatz drucken
Übersicht