N65, N80

Normaldruckpumpe 

Kompakte Pumpe für höchste Leistung

Diese einstufigen Normaldruckkreiselpumpen erzielen durch räumlich gekrümte Schaufeln des Laufrads, durch die Leitschaufeln und das Spiralgehäuse einen best möglichen Wirkungsgrad. Kombiniert mit einer sehr kompakten Bauweise überzeugen diese Pumpen mit hohen Abgabemengen.

Durch eine flache Pumpenkennlinie werden die Druckstöße beim Öffnen und Schließen von Strahlrohren und Abgängen auf ein Minimum reduziert, dadurch werden die Strahlrohrführer entlastet.

Unterschiedliche Antriebskonzepte für den jeweiligen Einbau sorgen für größtmögliche Wartungszugänglichkeit und -freundlichkeit.

Die N65 bzw. N80 sind universelle Einbaupumpen für Flughafen-, Industrie- und Großtanklöschfahrzeuge sowie für Stationäranlagen.

 

Überzeugt durch

  • Hohe Pumpenleistung bei flacher Kennlinie
  • Robust und ausfallssicher
  • Kombinierbar mit Schaumvormischsystem FIXMIX 2.0  

Technische Daten

  • Einstufige Normaldruckpumpe
  • Abdichtung mittels wartungsfreier Gleitringdichtung
  • Ausführung des Normaldruckgehäuses als Spiralgehäuse mit integriertem Leitapparat für höchstmöglichen Wirkungsgrad

N65

  • Nennleistung: 6.500 l/min bei 10 bar
  • Zertifiziert nach EN1028 FPN 10-6000

N80

  • Nennleistung: 8.000 l/min bei 10 bar
  • Zertifiziert nach EN1028 FPN 10-6000

Zusätzliche Hochdruckpumpe H5

  • Optional für N65 und N80 verfügbar
  • 4-stufige Kreiselpumpe
  • Über Riemen vom Getriebe aus angetrieben
  • Bis zu 500 l/min bei 40 bar

Kolbenansaugpumpe N65/ N80

  • KAP Professional
  • Ansaugautomatik

Durch das einzigartige Antriebsystem steht die Ansaugpumpe verschleißmindernd immer auf "stand by" und kann jederzeit zugeschaltet werden.

  • Hohe Ansaugleistung
  • Betriebssicher durch Ölbadschmierung und Ein-Auslassventile aus extrem widerstandsfähigem Kunststoff
  • Unempfindlich gegen Schmutzwasser
  • Ausfallsicher durch Doppelkolben - Redundanz

Die Ansaugpumpe wird über einen Keilriemen von der Laterne bzw. dem Getriebe angetrieben. Während des Ansaugvorganges ist der Riemen über einen Hebel gespannt. Wird der Ansaugvorgang beendet, so wird der Riemen wieder entspannt.

Absatz drucken

Die optionale Ansaugautomatik bietet ein Maximum an Betriebssicherheit bei der Löschwasserförderung


Der Ansaugvorgang wird automatisch gestartet - dazu wird der Keilriemen gespannt. Baut sich in der Pumpe ein Druck von ca. 1,5 bar auf, so wird der Ansaugvorgang beendet indem ein Zylinder ausfährt und den Riemen entspannt.

Absatz drucken

Automatisches Vormischsystem FIXMIX 2.0

Für die N65 und die N80 ist das Schaumvormischsystem FIXMIX 2.0 erhältlich.

Dieses ist verfügbar als mechanisch gesteuerte (FIXMIX 2.0 A), oder elektronisch geregelte Ausführung (FIXMIX 2.0 E).

Übersicht