N100

Normaldruckpumpe 

Höchste Leistung für höchste Ansprüche

Die einstufige Normaldruckpumpe N100 besticht durch hohe Wasserabgabemengen von bis zu 10.000 l/min bei 10 bar. Durch die Erweiterung der N100 mit der 4-stufigen Hochdruckpumpe H5 erhöht sich die Schlagkraft der Pumpenanlage um ein Vielfaches. Es kann dabei gleichzeitig die Normaldruck- und die volle Hochdruck-Pumpenleistung abgenommen werden.

 

Der Einsatzbereich der N100 erstreckt sich von Flugfeld- über Industrielöschfahrzeuge bis hin zu stationären Pumpenanlagen für die Hydrantennetzversorgung.

Überzeugt durch

  • Höchste Förderleistung im Normal- und/oder Hochdruckbereich 
  • Schaumvormischsystem FOAMATIC sowie Schaumdruckzumischsystem HYDROMATIC und MIXMATIC integrierbar
  • Höchste Ansaugleistung durch Kolbenansaugpumpe 600

Technische Daten

  • Einstufige Normaldruckpumpe
  • Abdichtung mittels wartungsfreier Gleitringdichtung
  • Ausführung des Normaldruckgehäuses als Spiralgehäuse mit integriertem Leitapparat für höchst möglichen Wirkungsgrad
  • Leistung bis zu 10.000 l/min bei 10 bar 
  • Vierstufige Hochdruckpumpe (Option)
  • Ausführung als Kreiselpumpe für geringste Druckschläge
  • Leistung Hochdruck  400 l/min bei 40 bar

Kolbenansaugpumpe (KAP)

  • KAP 600
  • Ansaugautomatik KAP 600

Durch das einzigartige Antriebsystem steht die Ansaugpumpe verschleißmindernd immer auf "stand by" und kann wenn nötig zugeschaltet werden.

  • Hohe Ansaugleistung
  • Betriebssicher durch Ölbadschmierung und Ein-Auslassventile aus extrem widerstandsfähigem Kunststoff
  • Unempfindlich gegen Schmutzwasser
  • Ausfallsicher durch Doppelkolben - Redundanz

 

Die Ansaugpumpe wird über einen Vielkeilriemen von der Pumpenwelle der N100 angetrieben. Während des Ansaugvorganges ist die Ansugpumpe mittels eines Pneumatikzylinders nach unten gedrückt, wodurch der Riemen spannt und der Ansaugvorgang gestartet wird. Zur Beendigung des Vorganges wird die Ansaugpumpe wieder enspannt.

Absatz drucken

Die optionale Ansaugautomatik bietet ein Maximum an Betriebssicherheit bei der Löschwasserförderung


Der Ansaugvorgang wird automatisch gestartet - dazu wird der Pneumatikzylnder, der die KAP 600 spannt, mit Luft beaufschlagt.

Baut sich in der Pumpe ein Druck von ca. 1,5 bar auf, so wird der Ansaugvorgang beendet indem der Pneumatikzylinder deaktiviert wird - der Ansaugvorgang ist beendet.

Absatz drucken

Antrieb

Die N100 kann für folgenden Antriebsvarianten ausgeführt werden:

SAE1 Anschluss:

  • Für direkte Montage an einem Dieselmotor ohne zusätzliches Getriebe. Dies gewährleistet einen kürzest-möglichen Einbauraum für Motor-Pumpen-Aggregate.

Gelenkwellenantrieb ohne Getriebe:

  • Kostengünstiger, direkter Gelenkwellenantrieb

Gelenkwellenantrieb mit Getriebe:

  • Für Einbausituationen, die keine direkte Gelenkwellen- oder Motoranbindung an die N100 zulassen, ist optional ein schrägverzahntes Getriebe lieferbar.

 

Das Getriebe kann wahlweise für links drehende oder rechts drehende Nebenantriebe ausgeführt werden. Dadurch erreicht man einerseits zwei Übersetzungsverhältnisse (1,23 und 1,49) und andererseits eine eventuell nötige Änderung der Drehrichtung. Für die dauerhafte Kraftübertragung läuft das Getriebe in einem wassergekühlten Ölbad.

Nebenaggregate

Die Normaldruckpumpe N100 kann - je nach Anforderung - mit folgenden Nebenaggregaten kombiniert werden:

  • Hochdruckpumpe H5
  • Ansaugpumpe KAP 600
  • Schaumvormischsystem FOAMATIC E

Hochdruckpumpe H5

Durch die Erweiterung der N100 mit der 4-stufigen Hochdruckpumpe H5 erhöht sich die Schlagkraft der Pumpenanlage um ein Vielfaches.

 

Es kann dabei gleichzeitig die Normaldruck- und die volle Hochruck-Pumpenleistung abgenommen werden.

  • Antrieb der Hochdruckpumpe von der Pumpenwelle der Normaldruckpumpe N100
  • Robust und betriebssicher – keine Kupplungen oder Spannrollen
  • Zu- und Abschalten des Hochdrucks durch Spannen des Antriebsriemens
  • Ausführung der Hochdruckpumpe ebenfalls als Kreiselpumpe
  • Dadurch unempfindlich gegen Verschmutzung
  • Geringe Druckstöße durch die flache Pumpenkennlinie
  • Sehr gute Schaumqualitäten mittels Hochdruck

Automatisches Vormischsystem FOAMATIC E

Für die N100 ist das automtische Schaumvormischsystem FOAMATIC Eerhältlich.

 

Übersicht