DRUCKSCHL.SYN.SPEZ. 52MM 30M OEN-F 2105
EINGEBUNDEN MIT SCHLAUCHDREHKUPPLUNGEN STORZ C

Productimage_20133001

Zertifiziert nach ÖNORM F 2105.

Kältefest, leicht zu pflegen, moderfest, leicht und geschmeidig. Gewebe: hochfeste Polyesterfaser, rundgewebt, Köperbindung. Kette 2-fach gezwirnt; verschleißarm und abriebfest. Innenauskleidung: hochwertige EPDM-Gummierung.

Technische Daten:

Prüfdruck: 25 bar
Platzdruck: 50 bar
Durchmesser: 52 mm
Länge: 30 m
Gewicht: 0,27 kg/m

Durch einen modifizierten Knaggenteil, eine Spannzange und eine Pressbuchse aus Aluminium ist das Ein- und Ausbinden von Feuerwehrschläuchen ohne Draht möglich. Die Druckkupplungen von beschädigten Schläuchen können rasch und ohne umständliches Ausbinden des herkömmlichen Einbindedrahts abgenommen und wieder verwendet werden. Weiters wird die Lebensdauer der Feuerwehrschläuche verlängert, da die bekannten Beschädigungen unmittelbar hinter der Kupplung durch die Aluminium Pressbuchse vermieden werden. Beim Einsatz von Drehkupplungen werden zeitraubende Pannen verhindert und der Feuerwehrmann vor unnötigen Gefahren bewahrt, da auch bei hohem Druck kein Drall im Schlauch entsteht.

Art-Nr. 20133001