Wechsellader

Gefahrgut und Dekontamination 

Bestückt mit umfassender Ausrüstung

Die Wechselladerkonzepte von Rosenbauer sind mit umfassender Ausrüstung für große Gefahrgut- oder Dekontaminationseinsätze bestückt und für den autarken Betrieb geeignet. Gefertigt in standardisierter Bauweise, alle Wechsellader mit flexiblem, auf jede Feuerwehr abgestimmten Innenausbau .

Überzeugt durch

  • Für große Gefahrgut- oder Dekoneinsätze
  • Autarker Betrieb
  • Mit flexiblem Innenausbau

HAZMAT WLA

  • Für große Einsätze mit gefährlichen Stoffen
  • Ausrüstung entspricht den Klassen A2, B2, C3, D1

Hazmat GWG WLA

  • Für große Einsätze mit Gefahrgut
  • Feuerwehrtechnische Beladung nach DIN 14555-12 (April 2005)
  • Entspricht den Klassen B1, C3, D1

DEKON WLA

  • Den Dekon Wechsellader verwenden Feuerwehren zur Dekontamination einer hohen Anzahl von Personen und Geräten bei großen Gefahrgut-Einsätzen (D3).
  • Die Dekon ist unterteilt in Grobdekon im Heck des Containers (mit Schutzanzug) und Personendekon durch Duschen im Inneren des Containers.
Übersicht