FIRE PRO red

Der Einsatzhandschuh aus rotem Leder

Zertifiziert nach EN 659:2008

Der FIRE PRO red ist für sämtliche Feuerwehreinsätze vorgesehen und ist nach EN 659:2008 geprüft. Die Leder-Außenschicht ist überaus geschmeidig und büßt auch nach mehrmaligem Durchnässen und Trocknen kaum an Weichheit und Flexibilität ein. 

Überzeugt durch

  • Sehr guter Schnittschutz
  • Ausgezeichnetes Tastgefühl
  • Geschmeidiges, rotes Rindsleder

Der FIRE PRO red aus rotem Rindsleder ist in zwei Ausführungen erhältlich: mit Stulpe mit Strickbund

Materialien

  • Rotfarbiges Rindsleder mit Verstärkungen
  • Schwarzes Rindsleder für Bewegungsfalten
  • KEVLAR Strickbund
  • KEVLAR als Futtermaterial
  • GORE-TEX Membrane für Wasserdichte und Atmungsaktivität

Leistungsstufen nach EN 659:2008

Der Feuerwehr-Schutzhandschuh FIRE PRO red erfüllt sämtliche Anforderungen der EN Richtlinien:

 

Leistungskriterium

Leistungsstufe

Abrieb

3

Schnittfestigkeit

5

Weiterreißfestigkeit

4

Stichfestigkeit

4

Brennverhalten

4

Konvektive Hitze

ok

Strahlungswärme

ok

Kontaktwärme

ok

Schrumpfen

ok

Tastgefühl

4

Ausziehen der Handschuhe

ok

Wasserdampfdurchgangswiderstand

ok

Durchdringung von Flüssigkeiten

ok

Durchdringung flüssiger Chemikalien

ok

Bundausführungen

Der Feuerwehreinsatzhandschuh FIRE PRO red ist in zwei unterschiedlichen Ausführungen erhältlich:

 

  • mit Stulpe
  • mit Strickbund

Funktionen

Der FIRE PRO red zeichnet sich durch sehr gute mechanische Leistungseigenschaften (Schnittschutz Level 5) und ein ausgezeichnetes Tastgefühl (Level 4) aus.

Ermöglicht wird dies durch einen speziellen Materialaufbau und die Bewegungsfalten an den Fingergelenken und an der Rückhand des Handschuhs.

Übersicht