Noch näher am Kunden

Seit vielen Jahren sorgt Rosenbauer auch im Vorbeugenden Brandschutz für maximale Effizienz und Sicherheit. Mit schlüsselfertigen Lösungen und individuell auf die jeweilige betriebliche Situation abgestimmten stationären Löschanlagen schützt Rosenbauer Personen, Gebäude sowie Maschinen und verhindert im Falle eines Falles Schlimmeres. Um noch näher am Kunden arbeiten, entwickeln und planen zu können, hat Rosenbauer seine Kompetenzen im Vorbeugenden Brandschutz nun noch straffer gebündelt und zum 1.9.2016 die Rosenbauer Brandschutz GmbH gegründet.

 

Fast 150 Jahre Erfahrung im Bereich von Feuerwehr- und Löschtechnik sowie kontinuierliche Forschung und Entwicklung machen Rosenbauer zum Technologie- und Innovationsführer im anlagentechnischen Brandschutz. Viele Unternehmen wie Tönsmeier oder Liebherr sowie Städte und Gemeinden vertrauen auf die Löschleistung der Raum-, Werfer- und Tunnellöschanlagen von Rosenbauer. Mit dem Erfolg kam das Wachstum. Es wurde Zeit für einen Perspektivenwechsel.

Auch in Zukunft ein Höchstmaß an Leistung und Sicherheit bieten

Um über den Status Quo hinauszuwachsen und noch offener und flexibler auf die Anforderungen der Kunden reagieren zu können, hat Rosenbauer seinen Bereich Vorbeugender Brandschutz weiter ausgebaut. Das Angebot wurde geschärft, die Leistungen weiter fokussiert und mehr Raum für Innovationen geschaffen. Dafür reichte der Produktbereich alleine nicht mehr aus. Die logische Konsequenz: Aus „Rosenbauer Stationärer Brandschutz“ wurde die „Rosenbauer Brandschutz GmbH“. In der neuen Firma werden gemeinsam mit dem Kunden individuell angepasste, schlüsselfertige Lösungen entwickelt. Die stationären Löschanlagen von Rosenbauer schützen überall dort, wo herkömmliche Sprinkler und Sprühwasseranlagen nicht ausreichen. Angeschlossen an das Brandmeldesystem, kann die Rosenbauer Löschanlage innerhalb von Sekunden reagieren und das Feuer buchstäblich im Keim ersticken. So können Großbrände und Folgeschäden in Hallen, Tunneln und auf großen Plätzen von Anfang an verhindert werden. Nach dem Unternehmensmotto „Schneller als das Feuer“ bietet die Rosenbauer Brandschutz GmbH optimale Löschanlagen mit hoher Löschleistung und einen individuellen Beratungsservice. Gemeinsam mit den Brandschutzverantwortlichen in Stadtverwaltung oder Unternehmen sowie den zuständigen Ingenieurbüros, Versicherungen und Behörden entwickeln die Brandschutz-Experten von Rosenbauer maßgeschneiderte Löschanlagenkonzepte für einen individuellen Schutz.

Was bleibt – was kommt: Die formalen Aspekte der Firmengründung

Zum 1.9.2016 und rückwirkend zum 1.1.2016 tritt die Rosenbauer Brandschutz GmbH unter der Geschäftsführung von Dipl.-Ing. Hubert Heissl mit allen Rechten und Pflichten die Einzelrechtsnachfolge des Teilbetriebs „Stationärer Brandschutz“ an. Für den Kunden ändert sich hierdurch im operativen Ablauf nichts. Adresse, Ansprechpartner, E-Mail, Telefon, Aufgaben und Prozesse bleiben dieselben. Und natürlich arbeiten alle Mitarbeiter des Stationären Brandschutzes auch weiterhin für die neue Firma. Bestehende Kunden und laufende Aufträge werden vertraglich übernommen. Die Auftragsabwicklung erfolgt somit seit dem 1. September 2016 in unveränderter Form durch die Rosenbauer Brandschutz GmbH.

 

Immer noch besser zu sein und dem Kunden größtmögliche Sicherheit, Effizienz und Qualität zu bieten, ist Ziel und Mission des Rosenbauer Vorbeugenden Brandschutz. Mit der Gründung eines eigenen Unternehmens für diesen wichtigen Bereich und seine Leistungen hat Rosenbauer neue Möglichkeiten zur Entwicklung innovativer Anlagen für optimalen Schutz und zuverlässige Prävention geschaffen.