PANTHER Tactical Simulator: Gefahrlos trainieren für den Ernstfall

Ein vollbesetzter Jumbo Jet mit brennendem Triebwerk ist auf dem Landeanflug. Binnen weniger Sekunden ist die Besatzung bereit und bringt den PANTHER auf der Landebahn in Stellung. Sofort nach der Landung beginnt man mit dem Löschen, um eine Katastrophe zu verhindern. Solche und andere Szenarien lassen sich kaum unter realistischen Bedingungen trainieren – außer mit dem PANTHER Tactical Simulator von Rosenbauer.

 

Von außen wirkt der Simulator eher unscheinbar: Das Innere des Wechsellader-Containers  hat es aber in sich. Es beinhaltet nicht nur das Original-Cockpit des PANTHERS mit sämtlichen Bedienelementen vom Lenkrad bis zu Joysticks für die Werfersteuerung, sondern auch mehrere 55 Zoll große HD-Bildschirme, die äußert realistische Übungen ermöglichen.

Fahren und Löschen unter realen Bedingungen

Das Simulatortraining birgt sehr viele Möglichkeiten, um die Besatzung auf den Ernstfall vorzubereiten: Das Ausloten der physikalischen Grenzen während der Fahrt gehört genauso dazu wie die Bedienung der verschiedenen Löschsysteme. Die originalen Bedienelemente reagieren im Simulator genauso wie bei einem echten Einsatz. Die Anfahrt zur Einsatzstelle, das Löschen mit Front- oder Dachwerfer oder das Durchstechen der Außenhülle eines Flugzeugs mit dem STINGER Löscharm und dem Piercing Tool – das alles kann unter äußerst realistischen Bedingungen geübt werden.

Unzählige Übungsszenarien 

Die Übungsszenarien werden vom Kontrollraum aus gesteuert, der vom eigentlichen Cockpit räumlich getrennt ist. Der Instruktor kann zwischen verschiedensten Szenarien – vom Triebwerksbrand bis hin zur Evakuierung der Passagiere – auswählen und auch in das Übungsgeschehen eingreifen. Geübt werden kann auf verschiedensten virtuellen Flughäfen: Zur Auswahl stehen Militär- und zivile Flughäfen mit jeweils zwei Landebahnen. Auch das Wetter ist eine Variable, welche großen Einfluss im Einsatz haben kann. Deshalb können während der Übung verschiedenste Witterungsverhältnisse vom Sonnenschein bis hin zum Starkregen simuliert werden. Den PANTHER Besatzungen stehen also unzählige Szenarien zum Üben zur Verfügung. Nach jeder Übung kann man gemeinsam mit dem Instruktor das Szenario nachbesprechen, um Verbesserungsmöglichkeiten auszuloten. 

Gefahrloses und kostengünstiges Training

Die realen Bedingungen eines Katastrophenfalls zu simulieren ist im Normalfall nicht nur sehr kostenintensiv, sondern kann auch Gefahren bergen. Mit dem PANTHER Tactical Simulator gibt es eine Option, die nicht nur gefahrloses und kostengünstiges Üben mit sich bringt, sondern zusätzlich auch noch Ressourcen schont. Weder Schaummittel noch Treibstoff werden verbraucht. Ein weiterer großer Vorteil ist der Zeitfaktor: Mit dem Simulator kann so lange geübt werden, bis jeder Handgriff sitzt. Das erhöht sowohl die Sicherheit der Besatzungen als auch der Passagiere im Ernstfall. Weiters kann der mobile Container direkt in der Feuerwehrstation platziert werden. Die Einsatzkräfte können so effizient während ihrem Dienst trainieren und im Ernstfall ohne Zeitverlust vom Training in den Einsatz wechseln. 

Grundausbildung durch E-Learning

Rosenbauer hat gemeinsam mit dem Ausbildungszentrum des Flughafens Kopenhagen ein E-Learning-Konzept erarbeitet. Dieses kann im Vorfeld des Simulatortrainings absolviert werden und stellt quasi die Grundausbildung für PANTHER-Besatzungen dar. So sind diese optimal auf das Üben mit dem Simulator vorbereitet.

 

Der PANTHER Tactical Simulator kommt aber nicht nur bei Flughafenfeuerwehren weltweit zum Einsatz, sondern kann auch bei verschiedenen Veranstaltungen getestet werden. Vor kurzem war er etwa Teil eines großen Events in den Niederlanden, wo verschiedene Simulatoren und Einsatzszenarien erprobt werden konnten. Einsatzfahrten, taktische Löschangriffe auf Flughäfen, Fahrzeugbrände oder mobile Einsatzmanagementsysteme wurden virtuell getestet.

 

Rosenbauer entwickelt und produziert nicht nur modernste Feuerwehrausrüstung und -fahrzeuge, sondern stellt das Know-how auch für die Weiterbildung und Sicherheit der Feuerwehrmannschaften auf der ganzen Welt zur Verfügung. Der PANTHER Tactical Simulator spiegelt diese Philosophie auf spektakuläre Art und Weise wider.