Der CL-Profile: Bewährtes Konzept mit vielen neuen Möglichkeiten

Die CL-Baureihe überzeugt durch bewährte Rosenbauer Qualität, die flexible Sandwich-Bauweise sowie individuelle Ausführung und Beladungsmöglichkeiten. Der neue CL-Profile knüpft nahtlos an dieses Konzept an und wurde speziell für verschiedenste Transportaufgaben entwickelt.

 

Der CL-Profile überzeugt als neuestes Mitglied der CL-Familie vor allem mit der hohen Qualität aller Elemente und dem modularen Aufbaukonzept. So können verschiedenste Ausführungen und Beladungsmöglichkeiten realisiert und den Vorstellungen und Anforderungen der jeweiligen Feuerwehr angepasst werden. Sämtliche Elemente vom Licht bis zur Verkleidung sind im Rosenbauer Design gestaltet – so fügt sich der CL-Profile perfekt in jede Fahrzeugflotte von Rosenbauer ein.

Logistik- oder Kleinrüstfahrzeug?

Den neuen CL-Profile gibt es in zwei verschiedenen Varianten: Entweder als Logistik- oder als Kleinrüstfahrzeug. Dank des modularen Aufbaukonzepts lassen sich die Fahrzeuge optimal an verschiedenste Anforderungen und Einsatzzwecke anpassen. Man hat die Wahl zwischen einem festen Aufbau mit seitlichen Planen, Klappen und Rollläden oder Sandwichwänden mit heckseitigem Rollladen, Klappe oder Ladebordwand.

 

Innenausbau und Beladung sind selbstverständlich ebenso flexibel. Eines der Highlights ist die Rollcontainer-Fixierung: Dank der Airline-Aluminiumschienen hat man jederzeit vollen Zugriff auf die Beladung, ohne das Verriegelungssystem öffnen zu müssen. Entscheidet man sich für ein begehbares Dach lassen sich dort sperrige Gegenstände wie etwa Leitern lagern.

 

Schrägauszüge für die Tragkraftspritze, COMFORT Schubladen oder Halterungselemente, Staukästen zwischen den Achsen: Je nach Beladung lassen sich die verschiedensten Möglichkeiten umsetzen, um den vorhandenen Platz bestmöglich zu nützen. Die hohe Übersichtlichkeit und die ergonomische Entnahme sind weitere Punkte, die zur hohen Benutzerfreundlichkeit beitragen.

Single- oder Doppelkabine?

Je nach ausgewähltem Chassis kann der CL-Profile mit Single- oder Doppelkabine ausgeführt werden. Auch hier gibt es verschiedenste Möglichkeiten der Ausstattung, vom Klapptisch über zusätzliche Beleuchtung bis hin zu individuellen Gerätehalterungen. Von der übersichtlichen Schalterkonsole im Fahrerhaus aus lässt sich der Aufbau ganz einfach über Kippschalter bedienen.

 

Für perfekte Beleuchtung sorgt die in den Profilen integrierte LED Beleuchtung. So kann etwa die Konturbeleuchtung auch als Rangierscheinwerfer verwendet werden. Ebenso ist es möglich, einen pneumatisch ausfahrbaren Lichtmast ins Fahrzeug zu integrieren.

 

Aufgebaut werden kann der CL-Profile übrigens auf verschiedensten Fahrgestellen von 3,5 bis 7,2 Tonnen: Nicht nur ein Mercedes Sprinter, VW Crafter oder Iveco Daily, auch zahlreiche andere Fahrgestelle können ausgewählt werden.

Hohe Qualität für lange Lebensdauer

Die vielen Möglichkeiten des individuellen Aufbaus erlauben die verschiedensten Beladungen und Einsatzzwecke. Ob als reines Logistikfahrzeug, als Tragkraftspritzenfahrzeug oder als Kleinrüstfahrzeug – der neue CL-P kann überall seine Stärken ausspielen. Die hohe Qualität aller Elemente sorgt nicht nur für perfektes Handling, sondern auch für eine sehr lange Lebensdauer.