Kraftvolles Leichtgewicht: die neue FOX S

Eine leichte Tragkraftspritze, die noch dazu wenig Platz braucht und dabei aber trotzdem mit hoher Leistung besticht- das ist die neue FOX S. Das geringe Gewicht und die kleineren Abmessungen eröffnen viele neue Möglichkeiten. Für die nötige Power sorgt ein Motor von BRP Rotax, die auch bei widrigsten Verhältnissen für maximale Zuverlässigkeit sorgt.

 

Der Motor ist das Herzstück einer jeden Tragkraftspritze. Zuverlässigkeit und beständige Leistung auch bei widrigsten Verhältnissen ist enorm wichtig - man muss sich im Einsatz schließlich voll auf die Funktionsfähigkeit verlassen können. Die neue FOX S wurde mit dem 2-Zylinder 4-Takt-Reihenmotor von BRP-Rotax versehen und erfüllt dadurch den hohen Anspruch an maximaler Betriebssicherheit.

Maximale Zuverlässigkeit bei widrigen Verhältnissen

Der Motor wurde für den Einsatz in Motorschlitten und Jet Skis konzipiert und kommt dort auch nach wie vor zum Einsatz. Für diesen Einsatzzweck ist höchste Zuverlässigkeit unter widrigsten Bedingungen die oberste Prämisse. Auch bei Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt und im dichten Schneetreiben muss ein Motorschlitten jederzeit anspringen und seine volle Leistung abgeben können. Dasselbe gilt für Jet Skis, die auf dem offenen Meer zum Einsatz kommen. Ein Motor-Aussetzer könnte hier fatale Folgen haben. Ein weiterer Pluspunkt des Aggregats: Der hohe Vollgas-Anteil, auf den die Motoren ausgelegt sind, entspricht genau den Anforderungen für die Verwendung einer Tragkraftspritze.

Für den Einsatz in den FOX S Tragkraftspritzen werden die Motoren extra an die Bedürfnisse von Rosenbauer angepasst. Sie werden auf der Serienlinie von Rotax etwa mit einer längeren Kurbelwelle und einer integrierten Montage-Möglichkeit für die Kreiselpumpe versehen.

Leicht, schmal und kräftig

Die FOX S erfüllt nicht nur alle Anforderungen der Norm DIN EN 14466 für Tragkraftspritzen, sie übertrifft sie sogar: 1.100 l/min bei 10 bar machen sie zu einer vollwertigen Alternative zu anderen am Markt erhältlichen Geräten. Die gewichtsoptimierte Bauweise ist unter anderem ein Vorteil für den Einsatz in kleineren Fahrzeugen. Das Einhalten der Gewichtslimits wird mit der FOX S einfacher bzw. kann durch das eingesparte Gewicht andere Ausrüstung mitgenommen werden. Auch was den Platzbedarf betrifft, bietet die FOX S einige Vorteile: Sie passt etwa in den Tiefraum von Fahrzeugen. Dadurch benötigt man keine Absenkvorrichtung, gewinnt Platz für andere Ausrüstungsgegenstände und spart Geld bei der Fahrzeugausstattung. Das im Vergleich zu anderen Tragkraftspritzen sehr geringe Gewicht von 150 kg (betriebsbereit) erleichtert den Transport zur Einsatzstelle erheblich.

Intuitive und einfache Bedienung per Display

Rosenbauer setzt wie bei der FOX auf eine einfache, intuitive Bedienung per Knopfdruck. Erstmals kommt jedoch ein Farbdisplay zum Einsatz, welches alle relevanten Informationen einsatztauglich darstellt. Alternativ ist auch eine Bedienung mit Handgashebel verfügbar. Es sind nur wenige Handgriffe nötig, um die optimale Leistung aus der FOX S herauszuholen. Das intelligente System gibt nicht nur Warnungen ab - etwa bei Bedienungsfehlern - sondern liefert auch die entsprechenden Vorschläge zur Behebung.

Mit der FOX S schafft Rosenbauer eine völlig neue Kategorie. Gewichtsoptimierung, kleine Abmessungen sowie der kraftvolleund zuverlässige Rotax-Motor machen die FOX S zu einer interessanten und vollwertigen Alternative zu schwereren Tragkraftspritzen.