Kleiner Motor - großer Einsatzbereich: die NAUTILUS 4/1 ECO

Die Rosenbauer Tauchpumpen-Familie hat mit der NAUTILUS 4/1 ECO ein neues Mitglied. Ihr Vorteil: Sie kann bereits mit kleineren Generatoren ab 3 kVA betrieben werden. Der Einsatzbereich von Fahrzeugen, die mit solchen kleineren Stromerzeugern ausgestattet sind, kann dadurch enorm erweitert werden.


Viele Feuerwehren verwenden im Alltag nicht nur große Stromerzeuger. Vor allem kleinere Fahrzeuge sind aufgrund von Platzmangel und Gewichtslimits oft mit Generatoren ausgestattet, die weniger als 5 kVA leisten. Mit der NAUTILUS 4/1 ECO wurde eine Tauchpumpe entwickelt, die ideal mit diesen kleineren Generatoren harmoniert. Damit können Fahrzeuge mit geringerer Nutzlast in punkto Ausrüstung enorm aufgewertet werden.

Kleine Ansprüche – große Leistung

Der verwendete Elektromotor hat eine Aufnahmeleistung von 1,89 kVA, zudem fällt auch der Anlaufstrom der Tauchpumpe durch die Verwendung eines gewichtsoptimierten Laufrades erheblich geringer aus. In punkto Leistung muss sich die NAUTILUS 4/1 ECO aber keinesfalls verstecken: Mit 420 l/min bei 1 bar (670 l/min bei freiem Auslauf) liegt diese noch weit über den 400 l/min, die in der DIN 14425 – der Norm für Feuerwehrpumpen – vorgegeben sind. Ein gefluteter Keller eines Privathaushaltes kann so innerhalb kurzer Zeit geleert werden – und zwar bis auf den Boden. Die Möglichkeit des Tiefsaugens bis auf vier Millimeter Wasserstand ist ein Punkt, der die NAUTILUS Familie einzigartig unter den Tauchpumpen macht. Auch Schmutzwasser ist für die unverwüstliche NAUTILUS 4/1 ECO dank des Korndurchlasses von acht Millimetern kein Problem. Selbstverständlich ist die neue Pumpe bereits nach der DIN 14425 und dem Normalienblatt des ÖBFV für Tauchpumpen zertifiziert.

Einsatz in der Millionenstadt

Großen Anklang hat die NAUTILUS 4/1 ECO in Thailand gefunden: Die Hauptstadt Bangkok ist vor allem zur Regenzeit von Hochwasser und Überflutungen betroffen. Der Einsatz von Tauchpumpen ist hier unabdingbar. Aufgrund des extrem hohen Verkehrsaufkommens hat sich die städtische Feuerwehr von Bangkok nach kleinen, wendigen und trotzdem gut ausgestatteten Fahrzeugen zum Erstangriff umgesehen. Die Lösung: Das ATV Polaris 6x6 von Rosenbauer. Dieses All Terrain Vehicle (ATV) ist nicht nur mit dem Höchstdrucklöschsystem UHPS und einem 200 l Wassertank ausgestattet, sondern auch mit einem kleinen Stromerzeuger und der NAUTILUS 4/1 ECO bestückt. Für die ATVs ist diese Lösung aufgrund der geringen Nutzlast optimal. Die Fahrzeuge sind leicht, wendig und trotzdem enorm funktional.

Schlagkräftige Einheit im Hochwassereinsatz

Gerade bei Hochwasser kommen die Vorteile der NAUTILUS 4/1 ECO zum Vorschein. Mit wenig Aufwand kann man schlagkräftige Einheiten etwa zum Auspumpen von Kellern bilden. Die leistungsstarken Generatoren können dort zum Einsatz kommen, wo enorm große Mengen an Wasser mit Pumpen bewegt werden müssen. Für kleinere Einsätze – etwa in Einfamilienhäusern – ist die NAUTILUS 4/1 ECO völlig ausreichend. Die Möglichkeit des Betriebs mit kleineren Generatoren schafft so einen größeren Spielraum in der Einsatztaktik und ermöglicht einen sparsameren Umgang mit den Ressourcen.

Für die NAUTILUS 4/1 ECO gibt es mit dem Stromerzeuger RS 3 übrigens auch den optimalen Partner bei Rosenbauer. Und selbstverständlich gibt es die neueste Tauchpumpe mit sämtlichen gängigen Kupplungen und Steckersystemen.