2. März 2016

Stationärer Brandschutz auf starkem Wachstumskurs

Zusammenschluss mit der G&S Gruppe

Durch den Zusammenschluss mit  der G&S Gruppe erweitert Rosenbauer sein Portfolio im Bereich der stationären Lösch- und Brandmeldeanlagen nach nationalen und internationalen Richtlinien und setzt das Wachstum im Bereich des Stationären Brandschutzes fort. Rückwirkend mit 1.1.2016 übernimmt Rosenbauer 100% der Anteile der G&S Brandschutztechnik mit Sitz in Mogendorf, Deutschland.
Die G&S Gruppe ist auf die Errichtung brandschutztechnischer Anlagen spezialisiert. Sie ist von der Planung, Produktion, Installation bis hin zum Service von Anlagen für den vorbeugenden Brandschutz tätig. Das Unternehmen hat für alle wesentlichen Anlagen die Errichteranerkennung des VdS. Zusätzlich können die Anlagen auch nach allen bekannten internationalen Standards, wie zum Beispiel FM, UL, NFPA errichtet werden.


Rosenbauer bietet damit alle wesentlichen Technologien für Brandschutzanlagen wie  Sprinkler-, Sprühwasser-, Schaum-, Gas-, Wassernebel-, und Küchenlöschanlagen sowie die Errichtung von Brandmeldeanlagen an.