9. Februar 2016

HEROS-titan begeistert die Feuerwehrwelt

Auslieferungen in vollem Gange

Der neue HEROS-titan lässt sich an jede Kopfform anpassen.
Produktmanager Peter Staudinger (rechts) erklärt im Zuge einer Übergabe bei der FF Schärding die Details der Helmeinstellung.

Seit den ersten Auslieferungen erobert der HEROS-titan die Feuerwehrwelt. Mit Jahreswechsel erhielten die ersten Einsatzkräfte in Österreich den neuen Helm, und sind seither begeistert von dem geringen Gewicht und dem hervorragendem Tragekomfort des HEROS-titan. Aber auch international kommt der Helm extrem gut an. „Der Andrang ist enorm“, sagt Produktmanager Peter Staudinger, der bereits vorgesorgt hat: „Aufgrund der hohen Nachfrage wurden die Kapazitäten in der Produktion deutlich gesteigert.“

Besonders bemerkenswert ist auch die hohe Nachfrage an Helmlampen: „Bei 87 % der HEROS-titan-Bestellungen wurden bisher die integrierbaren Helmlampen mitbestellt“, erklärt Peter Staudinger. Die Vorteile dieser Lampe liegen auf der Hand: Sie lässt sich per Knopfdruck am Helm anbringen und  wurde im Vergleich zum Vorgängermodell völlig neu entwickelt. Die neue Helmlampe überzeugt durch deutlich mehr Leistung und optimierte Leuchtstärke.
Den HEROS-titan gibt es in vielen verschiedenen Farbvarianten, mit unterschiedlichen Optionen zur Auswahl. Wer sich seinen eigenen HEROS-titan bauen will, kann dies mit Hilfe des Online-Konfigurators tun.

Hoher Tragekomfort ist entscheidend

Die innovative Innenausstattung des neuen HEROS-titan ermöglicht einen perfekten Sitz des Helmes auf jeder Kopfform: Mit nur wenigen Handgriffen wird der Helm optimal auf jeden Kopf eingestellt. Der HEROS-titan deckt Kopfgrößen von 49 bis 67 ab. Zudem ist die kompakte Innenausstattung extrem leicht zu pflegen. Der HEROS-titan ist nach allen wesentlichen Helmnormen geprüft und zertifiziert, wie z.B. EN 443:2008, EN 16473:2014, EN 16471:2014, EN 14458:2004 und ISO 16073:2011.


Nähere Informationen zum HEROS-titan finden Sie hier!