Presseaussendung, 28. Oktober 2020

Höchste Variabilität

RFC Admix Variomatic, das neue, universelle Schaum-Druckzumischsystem von Rosenbauer

  • Ein- und mehrkanaliges System in drei Größen mit großer Funktionsvielfalt
  • Einfachste Bedienung mit Schnellstarttaste für definierte Standardeinsätze
  • Automatische Entlüftung, kein Spülen nach jedem Einsatz, geeignet für alle Schaummittel

Immer mehr Feuerwehren setzen auf Schaum im Löscheinsatz. Zurecht, denn wird Schaummittel dem Löschwasser beigemischt, sorgt es für eine effektivere Brandbekämpfung und bringt eine Reihe weiterer Vorteile: Man kann in vielen Fällen Brände mit weniger Löschmitteleinsatz bekämpfen und somit die kostbare Ressource Wasser sparen. Es können schnellere Löscherfolge erzielt werden, das Brandgut lässt sich durch den Entzug von Sauerstoff besser ersticken, man reduziert Rauchgasemissionen und verringert die Menge an kontaminiertem Löschwasser und Wasserschäden. Das Anwendungsspektrum von Schaum im Feuerwehreinsatz ist so vielfältig, wie es die Taktiken in der modernen Brandbekämpfung sind. Deshalb hat Rosenbauer mit der RFC Admix Variomatic ein neues, universelles Schaum-Druckzumischsystem entwickelt, mit dem die unterschiedlichsten Anforderungen der Feuerwehren erfüllt werden können. Der Name ist Programm: Die RFC Admix Variomatic steht für höchste Variabilität im Schaumeinsatz.

Individuell konfigurierbar
Die RFC Admix Variomatic ist ein elektrisch angetriebenes, elektronisch gesteuertes Druckzumischsystem für den kommunalen Einsatz. Das System arbeitet mit 24 V, die Schaummittelförderung erfolgt über eine Zahnradpumpe, die Schaumzumischung direkt an den Druckabgängen nach der Wasserpumpe. Es gibt die RFC Admix Variomatic in drei Größen mit Förderleistungen von 12, 24 und 48 l/min bei gleicher, kompakter Bauform von 480 x 485 x 400 mm (H x B x T). Die Zumischrate lässt sich stufenlos zwischen 0,1 % und 6 % voreinstellen. Das System kann ein- oder mehrkanalig ausgeführt und es können bis zu vier Einspritzpunkte gleichzeitig versorgt werden. Mehr noch, die Variabilität geht so weit, dass bei der mehrkanaligen RFC Admix Variomatic auch die Zumischrate für die Einspritzpunkte unterschiedlich gewählt werden kann.

Auf Knopfdruck voreingestellt
Die Bedienung der RFC Admix Variomatic erfolgt über das Rosenbauer Bediensystem RBC LCS. Das modular aufgebaute System besteht aus einem 3,5“ oder 10“ großen, hochauflösenden und sehr hellen Display mit handschuhtauglichen Keypads und Endlosdrehschalter. Der logische Aufbau und die verständliche Menüführung mit farblich kodierten Funktionen sowie die Hervorhebung der Hauptbedienelemente erlauben stets eine intuitiv richtige und sichere Bedienung. Alle relevanten Informationen wie die eingestellten Zumischraten und die versorgten Abgänge sowie der Schaummittelverbrauch werden in den Displays übersichtlich angezeigt.

Für den Standardeinsatz steht eine Schnellstartfunktion zur Verfügung, bei der eine vorkonfigurierte Einstellung – zum Beispiel: 1-prozentige Zumischrate, Einspritzpunkt 1 beim Abgang im Geräteraum 6, Versorgung über Schaumtank 1 – mit einem Tastendruck aktiviert werden kann. Außerdem ist ein Übungsmodus integriert, um im Training Schaummittel zu sparen. Der Maschinist ruft dazu den Übungsmodus auf und bedient die RFC Admix Variomatic wie im Einsatz, die statt Schaummittel Wasser von der Saugseite der Wasserpumpe ansaugt.

Automatisch entlüften, weniger oft spülen
Sobald die RFC Admix Variomatic gestartet wird, sorgt ein Drucksensor dafür, dass das System selbstständig ansaugt, bis es vollständig und zuverlässig entlüftet und der Druck aufgebaut ist. Das hat den Vorteil, dass unterschiedliche Schaummittel verwendet werden können und kein Schaummittel wie bei der manuellen Entlüftung verloren geht. Man kann sie aber auch auf Knopfdruck entlüften.

Ein weiterer, großer Vorteil gerade bei häufiger Anwendung ist, dass die RFC Admix Variomatic nicht nach jedem Einsatz gespült werden muss. Dadurch ist sie schneller wieder einsatzbereit! Außerdem erfolgt der automatische Spülvorgang bei ausgeschalteter Einbaupumpe, wodurch nur wenig Wasser verbraucht wird.

Universelles System 
Als Druckzumischsystem bietet die RFC Admix Variomatic ein sehr breites Einsatzspektrum vom Netzmittelbetrieb mit geringsten Zumischmengen (0,1 l/min) bis zur Produktion von Leicht-, Mittel- und Schwerschaum. Die Wasserpumpe bleibt dabei im Gegensatz zu einem Vormischsystem schaummittelfrei, weshalb nicht nach jedem Schaumeinsatz aufwändige Spülvorgänge erforderlich sind. Außerdem stellt die RFC Admix Variomatic Schaum nur auf den Abgängen zur Verfügung, welche die Feuerwehr im Einsatz nutzen will, die anderen können parallel mit Wasser betrieben werden. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass praktisch alle heutzutage verfügbaren Schaummittel verwendet werden können, auch die modernen Alternativen von fluorhaltigen Schaummittel, die bei verringerter Förderleistung extrem dickflüssig sind. Die RFC Admix Variomatic erfüllt somit die Anforderungen von Berufs- und freiwilligen Feuerwehren gleichermaßen und empfiehlt sich als ein universelles Druckzumischsystem, das alles bietet, worauf es im modernen Schaumeinsatz ankommt.

Zur RFC Admix Variomatic

Zu dieser Presseinformation steht folgendes Mediamaterial für Sie zur Verfügung:
Presseartikel pdf pdf