Zur Übersicht

Werk Karlsruhe

Kompetenzzentrum für Hubrettungsgeräte

Das Werk Karlsruhe ist das Rosenbauer Kompetenzzentrum für Hubrettungsgeräte. Dazu gehören Drehleitern und Hubrettungsbühnen für den Feuerwehreinsatz. Die Fahrzeuge werden nach allen relevanten Normen produziert und an Feuerwehren in der ganzen Welt geliefert.

Am Standort Karlsruhe werden seit über 100 Jahren Hubrettungsfahrzeuge hergestellt, die erste Automobil-Drehleiter mit 25 m Steighöhe wurde 1913 produziert. Gegründet von Carl Metz, dem Namensgeber, gehört das Unternehmen seit 1998 zum Rosenbauer Konzern. Pro Jahr werden in Karlsruhe rund 170 Hubrettungsfahrzeuge hergestellt.

Mitarbeiter:  ~ 450