Beschaffung

Zusammenarbeit mit Lieferanten

Für den Geschäftserfolg des Rosenbauer Konzerns ist es von essenzieller Bedeutung, nur mit den besten und innovativsten Lieferanten zusammenzuarbeiten. Auch in Zukunft will Rosenbauer seine Kunden durch neue Ideen sowie qualitativ und technisch hochwertige Produkte und Services begeistern. Die Anforderungen der Feuerwehren verändern sich laufend. Dies erfordert eine permanente Innovationsbereitschaft am Puls des Einsatzgeschehens. Hierfür sind auch leistungsfähige und zuverlässige Lieferanten und Partner von größter Bedeutung.

Angesichts des stark gewachsenen Beschaffungsvolumens ist die termingerechte Versorgung der Produktion eine besondere Herausforderung. Durch die  hohe Zahl an verschiedenen Zukaufteilen stellt die Qualität der Lieferantenbasis einen wichtigen Erfolgsfaktor dar. Entsprechend sorgfältig werden die Lieferanten evaluiert und ausgewählt. Rosenbauer setzt gezielt auf eine enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit seinen Zulieferern.

Gemeinsam mit seinen Lieferanten und Partnern arbeitet Rosenbauer an der ständigen Verbesserung seiner Produkte und Dienstleistungen. Die Basis für den gemeinsamen Erfolg wird durch den Einsatz neuer Technologien, innovativer Ideen und ein ausgeprägtes Kostenbewusstsein gelegt. Ziel bei der internationalen Lieferantenentwicklung ist es, neben unserem eigenen Wissen auch verstärkt auf das Know-how, die Kreativität und die Erfahrung unserer Lieferanten und Partner zurückzugreifen - gemeinsam werden Strategien zur Optimierung der Zusammenarbeit, für Verbesserungen der Logistikkette, zur Erfüllung von Umweltaspekten bis hin zur Entwicklung innovativer Produktlösungen entwickelt.

Der  Erfolg von Rosenbauer beruht auf der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit allen Lieferanten und Partnern. Als global tätiges Unternehmen nutzt Rosenbauer die Chancen der globalen Beschaffungsmärkte und nimmt dabei die ihm zukommende gesellschaftliche Verantwortung wahr. Dazu gehört, dass jederzeit und überall die geltenden Gesetze eingehalten und ethische Grundwerte respektiert werden sowie insgesamt nachhaltig gehandelt wird. Entsprechend dieser Strategie erwartet Rosenbauer, dass auch Lieferanten und Partner sowie deren Mitarbeiter verantwortungsvoll handeln.

Eckpfeiler der Einkaufs- und Beschaffungspolitik

  • Wir bündeln unsere globalen Bedarfe und erschließen die internationalen Zukaufmärkte.
  • Intern arbeiten wir bereichs- und länderübergreifend mit den jeweiligen Fachabteilungen zusammen, um die beste Kombination aus Funktion, Lieferbedingungen, Termintreue und marktgerechtem Preis zu erzielen.
  • Unsere Lieferanten binden wir frühzeitig in die Entwicklungsprozesse ein, wir arbeiten mit ihnen gemeinsam an innovativen Produktlösungen und wettbewerbsfähigen Konditionen.
  • Wir betreiben intensives Lieferantenmanagement und unterstützen Lieferanten bei der Verbesserung ihrer Prozesse und Leistungen.
  • Gemeinsam arbeiten wir an der ständigen Verbesserung der Abläufe sowie des gesamten Beschaffungsprozesses.
  • Wir setzen Vertrauen in unsere Partnerlieferanten und erwarten eine faire und langfristige Zusammenarbeit. Dies bedeutet, dass unsere Partner gemeinsam mit uns Potenziale für Kostensenkungen identifizieren und umsetzen.
  • Als ISO-zertifiziertes Unternehmen wenden wir bei der Auswahl der einzukaufenden Produkte sowie bei der Auswahl von Verpackungen und Transport die Leitlinien unserer Politik für Qualität, Umwelt und Sicherheit sowie unseres Umweltmanagements bezüglich Inhaltsstoffen, Recyclebarkeit und Entsorgbarkeit an.