16. Dezember 2019

Presseaussendung

Rosenbauer und LIMAK starten neues Ausbildungsprogramm für Führungskräfte

•    Rosenbauer Next Level Program ergänzt abgeschlossenes Management Development Program
•    Digitalisierung und Weiterentwicklung der Konzernstrategie in Form neuer Geschäftsmodelle stehen im Fokus

Nach der Durchführung eines Management Development-Programmes arbeitet die Rosenbauer-Gruppe nunmehr mit der LIMAK Austrian Business School zusammen: Im November ist mit dem neuen Rosenbauer Next Level Program eine ergänzende Ausbildung für Führungskräfte und Schlüssel-mitarbeiter des Konzerns gestartet. Im Mittelpunkt des knapp 1,5-jährigen Programmes mit insgesamt sieben Modulen stehen die Digitalisierung des Feuerwehrwesens sowie die Weiterentwicklung der Konzernstrategie in Form neuer Geschäftsmodelle. Insgesamt werden knapp 30 Mitarbeiter in zwei Durchgängen daran teilnehmen; einzelne Module des Rosenbauer Next Level Program sind auch für den LIMAK MBA anrechenbar.

Am Beginn des Rosenbauer Next Level Program stand ein sogenanntes Senior Executive LAB, in dem das Rosenbauer-Vorstandsteam aus der aktuellen Konzernstrategie und dem für zukünftige Geschäftserfolge notwendigen Perspektivenwechsel die Ziele für die Ausbildung abgeleitet hat. Ein begleitender Leadtrainer hat diese Vorgaben folglich auf die konkrete Themenarbeit umgelegt. In den Modulen selbst werden weiterführende Management- und Leadership-Kompetenzen vermittelt. „Kaminabende“ bieten die Möglichkeit zum Gedankenaustausch mit der Unternehmensführung, „Studienreisen“ nach Berlin und Göteborg sollen Einblick in alternative Arbeitsformen bzw. die Möglichkeiten der Digitalisierung gewähren. Am Ende des Rosenbauer Next Level Program steht die Präsentation eines eigenen Geschäftsplanes vor dem Vorstand.

„Als Weltmarktführer haben wir den Anspruch, dass unsere Produkte den Stand der Technik definieren und dass unser Servicemodell alle Kundenbedürfnisse abdeckt. Die Digitali¬sierung – von Cloud Computing über das ‚Internet of Things‘ bis hin zur Robotik – wird das Feuerwehr¬wesen in den kommenden Jahren stark verändern. Um hier vorne zu bleiben und eine hoch adaptive Organisation zu schaffen, braucht es Mitarbeiter, die neue Herausforderungen neugierig und vorbehaltlos annehmen“, sagt Dieter Siegel, CEO von Rosenbauer International, „Ich freue mich, dass wir mit der LIMAK praktisch vor unserer Haustür einen Partner gefunden haben, der uns bei diesem kulturellen Wandel mit einem maßgeschneiderten Programm begleitet.“

„Das Rosenbauer Next Level Program ist eine Entwicklung unseres Bereiches IN.SPIRE. Die Besonderheit dabei ist die Interdisziplinarität und das hierarchieübergreifende Lernen und Gestalten, da diese Weiterbildung in die größer angelegte Strategieentwicklung von Rosenbauer eingebettet ist“, sagt Gerhard Leitner, Geschäftsführer der LIMAK, „Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer blicken im Rahmen des Programms auf die Transformation und die Kultur im Unternehmen und entwickeln neue Geschäftsmodelle.“ 

Zu dieser Presseinformation steht folgendes Mediamaterial für Sie zur Verfügung:
Presseartikel pdf pdf