Pressemitteilung, 27. November 2015

Rosenbauer Schweiz unter neuer Führung

Neuer Geschäftsführer Roger Löhrer

  • Erwin Müller tritt mit Ende 2015 in den wohlverdienten Ruhestand

Nach mehr als zwölf Jahren übergibt Geschäftsführer Erwin Müller mit Ende 2015 die Leitung der Rosenbauer Schweiz AG an Roger Löhrer (46). Unter der Leitung von Erwin Müller hat sich die Rosenbauer Schweiz in den letzten Jahren zum führenden Feuerwehrausstatter der Schweiz entwickelt.

Heute betreut die Rosenbauer Schweiz alle Feuerwehren in der Schweiz und Liechtenstein und vertreibt neben dem gesamten Rosenbauer Produktprogramm auch Ambulanzfahrzeuge und Hubarbeitsbühnen. Mit dem flächendeckenden Kundendienst mit eigener Werkstätte in Oberglatt bei Zürich ist die Rosenbauer Schweiz ein zuverlässiger Partner der Schweizer Feuerwehren. Mit 30 Mitarbeitern liefert das Schweizer Unternehmen rund 100 Fahrzeuge pro Jahr an zufriedene Kunden aus.

Roger Löhrer ist diplomierter Automobil- und Wirtschaftsingenieur und war in verschiedenen Führungspositionen in der Fahrzeugindustrie tätig. Zuletzt als Vizedirektor beim TCS, dem größten Schweizer Automobilclub. Dort zeichnete er sich verantwortlich für die Mobilitätsberatung, die Testaktivitäten sowie für verschiedene Reorganisationsprojekte. Zum Schwerpunkt seiner zukünftigen Tätigkeit als Geschäftsführer sagt Löhrer: „Mit unserem umfassenden Produktsortiment und den motivierten, gut ausgebildeten Mitarbeitern sind wir sehr gut im Markt aufgestellt und genießen bei unseren Kunden einen hervorragenden Ruf als verlässlicher Partner. In den nächsten Jahren wollen wir unsere Marktposition weiter ausbauen. Mit der Erweiterung des Standortes im Jahr 2016 und den einhergehenden Organisationsanpassungen schaffen wir die Basis, um unsere ambitionierten Ziele zu erreichen“.

Erwin Müller steht dem Unternehmen auch im kommenden Jahr beratend zu Seite, um Roger Löhrer auf dem Erfolgskurs als führender Anbieter von Feuerwehrausstattung zu unterstützen. Für sein langjähriges Engagement im Unternehmen und die letzten sieben Jahre als Geschäftsführer ist Erwin Müller bei der Konzernleitung und bei der Belegschaft höchst angesehen. "Nach vielen Jahren einer spannenden Unternehmensentwicklung freue ich mich, kurz vor meiner Pensionierung, die Leitung an einen gut ausgebildeten und erfahrenen Nachfolger in der Person von Roger Löhrer übergeben zu dürfen und meine Erfahrungswerte noch bis 2016 für das Unternehmen einsetzen zu können", so Erwin Müller.

Zu dieser Presseinformation steht folgendes Mediamaterial für Sie zur Verfügung:
Presseartikel pdf pdf