EMEREC Pilot

Einsatzmanagement 

Informationsmanagement für Einsatzkräfte

EMEREC Pilot kann sowohl als Software auf mobilen Tablet Computern als auch auf stationären Rechnern eingesetzt werden. Durch die unterschiedlichen Funktionen und Anwendungen können einsatzrelevante Informationen direkt vor Ort abgerufen werden.

Im Einsatz bringt EMEREC Pilot Daten aus unterschiedlichen Quellen zusammen - in Echtzeit. Werkzeuge zur Unterstützung des Einsatzleiters werden in einer ganz neuen Qualität vernetzt. Das Ergebnis dieses Einsatzinformationssystems ist eine einheitliche Führungs- und Lageübersicht für alle beteiligten Kräfte.

 

 

Überzeugt durch

  • Informationen immer aktuell und griffbereit
  • Einfaches Teilen von Informationen mit anderen Einsatzkräften
  • Alle Einsatzkräfte sind auf dem gleichen Wissensstand

Funktionsweise

Daten werden einmal in das System eingepflegt (EMEREC Office) und sind dann zentral auf einem Server (EMEREC Datacenter) gespeichert. Dieser synchronisiert sich automatisch mit den mobilen Endgeräten – somit sind alle Daten lokal abgespeichert und auch jederzeit offline verfügbar.

Bei Online-Verbindung können die Endgeräte miteinander kommunizieren und Daten austauschen. Somit haben alle Einsatzeinheiten immer die gleiche Sicht auf die Lage.

Lagebild

Das Lagebild zeigt die Entwicklung am Einsatzort. Neben der stets aktuellen Position der Einsatzkräfte stehen taktische Zeichen und grafische Symbole zur Lageführung bereit.

Funktionen

  • Interaktives Lagebild
  • Fahrzeugpositionen in Echtzeit
  • Standardkartenmaterial (Vektor- und Luftbildansichten)
  • Einbindung bestehender Geo-Informations-Systeme

Vorteile

  • Lageübersicht: wer, wo, was
  • Unterstützung in der Einsatzführung und Kommunikation
  • Einfache Wartung über EMEREC Office

Alarmierungsdaten

Die Alarmierungsdaten fassen die wichtigsten Informationen zum Einsatz zusammen. Beispielsweise Ort, Datum und die Angaben worum es geht.

Funktion

  • Informationen aus der Leitstelle bzw. einem alarmierenden System
  • Detaildaten zum Einsatz
  • Einsatzkoordinaten
  • Erfassung vor Ort

Vorteile

  • Alarmierungsdaten immer griffbereit
  • Einsatzort und Koordinaten als Basis für die integrierte Navigation zum Einsatzort

Objektdaten

Objektdaten sind Dateien, die bei einzelnen Objekten auf der Lagekarte hinterlegt werden können, wie z.B. Brandschutzpläne, Bilder, Objektinformationen etc.

Funktion

  • Direkter Abruf von elektronischen Brandschutzplänen (Angriffswege, Löscheinrichtung, etc.)
  • Setzen von Symbolen und Kommentarfeldern auf dem digitalen Brandschutzplan

 Vorteile

  • Brandschutzpläne immer griffbereit
  • Austausch von skizzierten Informationen zwischen den Endgeräten (Arbeitsmappe)
  • Dokumentation der Lage direkt in den Plänen
  • Visuelle Unterstützung der Funkkommunikation

Checklisten

In der Hektik eines Einsatzes passiert es schnell, dass etwas übersehen wird. Checklisten sind das ideale Hilfsmittel, um den Überblick zu behalten.

Funktion 

  • Statusinformationen zu Arbeitsschritten
  • Leitfäden
  • Checklisten
  • Einsatzanweisungen
  • Spezifische Informationen zu Einsatzobjekten

Vorteile

  • Führungsunterstützung
  • Abbildung bestehender Arbeitsanweisungen
  • „Keine Details übersehen“
  • Bereitstellung und Dokumentation von Abläufen
  • Objekt- und einsatzspezifische Workflows

KFZ-Rettungskarten

Die „Crash Rescue“ Datenbank von Moditech beschreibt über 3.000 Fahrzeugtypen mit allen einsatzrelevanten Sicherheits- und Antriebskomponenten. Das dient der effizienten Rettung von Menschen aus Unfallfahrzeugen.

Funktion

  • Interaktive Darstellung des Kraftfahrzeuges mit allen einsatzrelevanten Sicherheits- und Antriebskomponenten
  • Abfrage von Rettungsinformationen für Unfallfahrzeuge (Airbags, Gasgeneratoren, Karosserieversteifungen, Batterie, etc.)

Vorteile

  • Rettungsinformationen zu Kraftfahrzeugen immer griffbereit und am neuesten Stand
  • Schneller und effizienter Einsatz hydraulischer Rettungsgeräte
  • Mehr Sicherheit für Einsatzkräfte und Unfallopfer

Gefahrstoffdaten

Um über Risiken und den richtigen Umgang mit jeglichen gefährlichen Gütern Bescheid zu wissen, stellt EMEREC über die Datenbanken "Roter Hommel" (von Springer) oder "Chemdata" folgende Informationen zur Verfügung:

  • Stoffmerkmale
  • Handhabung
  • Verhaltensregeln
  • Gefahren

Navigation

Die sprachgeführte Navigation ist auf die Bedürfnisse der Einsatzkräfte zugeschnitten.

Funktion

  • Automatische Übernahme von Koordinaten bzw. Adressdaten vom Einsatzleitrechner
  • Navigation durch händische Eingabe von Koordinaten bzw. Adressdaten

Vorteile

  • Keine aufwändige Eingabe von Daten
  • Effiziente Anfahrt zum Einsatzort

Internet

Mit EMEREC Pilot hat man Zugriff auf das Internet und damit auf eine Vielzahl von Datenbanken und weiteren Informationsquellen.

Funktion

  • Alle Informationen des World Wide Web
  • Einfache und schnelle Recherche
  • Bereitstellen von recherchierten Webinhalten (Arbeitsmappe)

Vorteile

  • Zugriff auf Suchmaschinen
  • Datenbanken
  • Katastrophenschutz-Organisationen
  • Zentrale Pflege von Favoriten
  • etc.

Video

Funktion

  • Einbindung von Videos aus Betriebs-, Verkehrs- und Tunnelüberwachungszentralen
  • Informationen vor Eintritt der Ereignisse und als Livebild

Vorteile

  • Objektive Bildinformationen statt verbale Kurzbeschreibungen
  • Analyse der Geschehnisse vom Einsatzort schon bei der Anfahrt

Ressourcen

Funktion

  • Übersicht der alarmierten Ressourcen
  • Status der Ressourcen (Funkmeldesystem-Status)
  • Manuelles Platzieren von Ressourcen (Fahrzeuge, Einsatzmittel, etc.) in der Lagekarte

Vorteile

  • Schnellerer Überblick über die Verfügbarkeit von Mannschaft und Einsatzmittel am Einsatzort

Arbeitsmappe

Über die Arbeitsmappe können wichtige Informationen für den Schnellzugriff abgespeichert und mit anderen Einsatzeinheiten geteilt werden.

Funktion

  • Zentrale Ablage von Dokumenten oder Ansichten
  • Teilen dieser Dokumente mit anderen am Einsatz beteiligten Kräften (automatische Synchronisation im Onlinebetrieb)

Vorteile

  • Alle einsatzrelevanten Dokumente auf einen Blick
  • Unterstützung der Einsatzkräfte vor Ort durch zentral recherchierte Informationen
  • Alle Einsatzeinheiten auf dem gleichen Informationsstand
  • Effiziente Kommunikation mit der Leitstelle/Feuerwache

EMEREC Office

EMEREC Office ist die zentrale Verwaltungs- und Wartungssoftware. Mit dieser Software werden alle Inhalte in das System eingepflegt, damit alle Informationen am Einsatzort immer topaktuell abrufbar sind. EMEREC Office kann auf jedem Windows-PC installiert werden.  

EMEREC Datacenter

Der Betrieb des EMEREC Datacenters erfolgt in einem zentralen Hochsicherheits-Rechenzentrum eines namhaften international tätigen Telekommunikationsunternehmens.


Die Basis der Serverplattform bildet eine hochwertige „State of the art“-Hardware welche einen performanten und hochverfügbaren Betrieb gewährleistet. Alle betriebs- und sicherheitsrelevanten Einrichtungen erfüllen höchste Sicherheitsansprüche. Sowohl bei technischen Gebrechen, als auch bei echten Krisenszenarien, wie meteorologischen und militärischen Einflüssen, ist eine möglichst ungestörte Versorgung möglich.


Durch eine redundante Anbindung an das internationale Backbone-Netz ist ein Zugriff auf einsatzrelevante Daten jederzeit gewährleistet.

 

Zertifizierung nach ISO 27001
Die ISO 27001 Zertifizierung des EMEREC Datacenters steht für einen weltweit anerkannten IT-Sicherheitsstandard mit der Zielsetzung, ein Managementsystem für IT-Sicherheit, ein sog. Information Security Management System (ISMS) aufzubauen und geeignete Sicherheitsmechanismen zum Schutz sämtlicher Werte bereitzustellen.