BRANDMELDER; AUFPUTZMONTAGE
1-POLIG MIT ZUSATZKONTAKT, KLEINSPANNUNG

Productimage_324321

Handfeuermelder HFM 3/12/16


Der Handfeuermelder gemäß EN54-11/B dient dem Einsatz in adressierbarer Grenzwerttechnik.
Mit einem zweiten Wechselkontakt können im Auslösefall zusätzliche Schalthandlungen gesetzt werden.

Der HFM besitzt eine optische Auslöseanzeige mittels LED. Die Meldereinzeladressierung wird durch Anschluss eines optionalen Nummerngebers erreicht.
Die schwenkbare Türe mit einem Öffnungswinkel von 180° verfügt über eine auswechselbare Glasscheibe.
Bei ausgelöstem Melder verhindert die integrierte Sperrnase das Schließen der Türe.

- robustes Aluminiumgehäuse
- Zusätzlicher Wechselkontakt
- Optische Auslöseanzeige mittels LED
- Meldereinzeladressierung über optionalen Nummerngeber
- Großes Beschriftungsfeld
- Versenkter Einbau in Massiv- oder Hohlwänden mit optionaler Unterputzdose

Betriebsspannung: Versorgung durch die Meldelinienspannung
Kontaktbelastung Schalter S2: 42 V AC/DC, 1A
Umgebungstemperatur: -20°….+60°C
Schutzart: IP43
Abmessungen (BxHxT): 125 x 125 x 34 mm
Gewicht: 400 g
Farbe: rot (RAL 3000)
Beschriftung (auswechselbar): Feuerwehr
Zulassungen: VdS G202034
                   0786-CPD-20350  

Art-Nr. 324321