Presseaussendung, 28. April 2022

Rosenbauer auf der Interschutz 2022: Alles für diesen Moment

Rosenbauer wird auf der Interschutz 2022 einen umfassenden Blick in die Zukunft des Feuerwehrwesens werfen.

  • Rosenbauer wird auf der Interschutz 2022 einen umfassenden Blick in die Zukunft des Feuerwehrwesens werfen. 

 

Rosenbauer bereitet sich intensiv auf die wichtigste Messe der Feuerwehrwelt vor. „Wir geben momentan alles für diesen Event“, bestätigt Dieter Siegel, CEO der Rosenbauer International AG, „und werden unseren Gästen ein spektakuläres Erlebnis für alle Sinne bieten.“ Bahnbrechende Innovationen, revolutionäre Enthüllungen und ein multimediales Rahmenprogramm dürfen Besucherinnen und Besucher am Rosenbauer Messestand auf der Interschutz vom 20. bis 25. Juni in Hannover erwarten. Der weltgrößte Feuerwehrausstatter wird dabei ein Komplettprogramm für die Feuerwehren präsentieren und insbesondere die Systemkompetenz bei den Fragen der Zukunft unter Beweis stellen.

Schwerpunkt Elektromobilität

Die Welt verändert sich in rasantem Tempo und mit ihr die der Feuerwehren und Einsatzorganisationen. Klimawandel, Elektromobilität und Digitalisierung sind die großen, gesellschaftlichen Herausforderungen und werden auch im Rosenbauer Auftritt auf der Interschutz 2022 eine zentrale Rolle spielen. So darf die Feuerwehrwelt nach Einführung des elektrischen Tanklöschfahrzeuges RT weitere Entwicklungen auf diesem Gebiet erwarten und wird auf der Messe auch nicht enttäuscht werden. Rosenbauer wird neben dem RT die erste elektrische Drehleiter des Typs L32A-XS vor den Vorhang holen und in einer eigens eingerichteten „Electric Urban Fire Station“ weitere elektrische Einsatzfahrzeuge zeigen. Die Antriebstechnologie für die ausgestellten kommunalen Fahrzeuge liefert Volvo. 

Die Elektromobilität (bei Feuerwehren) ist auch eines der Hauptthemen auf der Rosenbauer Messebühne. Hier werden regelmäßig Fachvorträge, Webinare und Diskussionen stattfinden, die über die ausgestellten Produkte hinaus die Themenkompetenz von Rosenbauer unterstreichen. Dabei wird man mit Rosenbauer Experten unter anderem über alternative Kraftstoffe, autonome Energiesysteme, Ausstattung von Feuerwachen für E-Fahrzeuge (Ladeinfrastruktur, Photovoltaik ...) oder über das Löschen von Akku-Bränden reden können. Die Berliner Feuerwehr wird mit ihrem RT (eLHF) auf einem eigenen Stand vertreten sein und über die Erfahrungen der ersten Monate im Regeleinsatz berichten.

Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Rosenbauer wird auf der Interschutz zudem vorführen, wie Feuerwehrtechnik optimal vernetzt und an die digitale Umgebung von Smart Cities angebunden werden kann bzw. wie digitale Erweiterungen aus dem Bereich Robotik und Sensorik in die Feuerwehrtechnik sinnvoll integriert werden können. Ein Beispiel dafür sind digitale Früherkennungssysteme zur Prävention von Waldbränden, an denen Rosenbauer aktuell forscht und darüber auf der Messe berichten wird. Ein anderes die Erweiterung des robotischen Funktionsspektrums (Erkunden, Löschen, Bergen ...) bzw. die Weiterentwicklung von Robotern und Drohnen zu weitgehend autark agierenden Hilfssystemen für den Feuerwehreinsatz.

Das Thema Nachhaltigkeit steht ebenfalls ganz oben auf der Messeagenda. Rosenbauer wird zum Beispiel zeigen, wie moderne Einsatzhygiene gelebt werden kann und Einsatzkräfte dadurch ihre Gesundheit besser schützen können. Nachhaltig wird auch der gesamte Messeauftritt gestaltet, so wurde zum Beispiel der Messestand CO2-neutral produziert und aufgebaut.

Alles für diesen Event

Darüber hinaus präsentiert Rosenbauer alle Neuheiten aus den Bereichen vorbeugender Brandschutz, Customer Service, Simulatoren und Digital Solutions, Fahrzeuge und Löschsysteme sowie technische und persönliche Schutzausrüstung inklusive Onlineshop. Alles unter dem Gesichtspunkt der Systemkompetenz – und alles für diesen Event: die Expertise, die Innovationskraft und die Leidenschaft aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Rosenbauer.

Rosenbauer auf der Interschutz
20. bis 25. Juni 2022
Hannover Messe
Halle 27, Stand B58 und Freigelände

Zu dieser Presseinformation steht folgendes Mediamaterial für Sie zur Verfügung:
Presseartikel pdf pdf