Bericht von der IFAT 2018

Nachhaltigkeit ist ein großer Begriff und findet in Zeiten der wachsenden Müllberge zunehmend an Bedeutung. Alleine über den Rhein werden ca. 20.000 Tonnen Plastikmüll in die Meere gespült, über den Ganges sind es ca. 120.000 Tonnen und über den Yangtse alleine ca. 330.000 Tonnen[1]. Angesichts dieser Tatsachen spricht wohl niemand mehr der Sammlung und Aufbereitung von Müll seine Existenzberechtigung ab. Im Gegenteil, angesichts solcher Zahlen wird der Wirtschaftszweig Recycling, wohl in Zukunft enorm an Bedeutung gewinnen.

Die Rückgewinnung der Rohstoffe aus dem Müll gestaltet sich allerdings alles andere als einfach, denn bereits die Anlieferung und Lagerung verursacht Probleme. Viele gefährliche Materialen landen in der Tonne und dieser Cocktail entzündet sich regelmäßig in den Lagerhallen und Bunkern auf der ganzen Welt.

In Hinblick auf diese ständige Brandgefahr informierten sich viele Besucher am Stand von Rosenbauer. Dass das Problem ein weltweites ist, bestätigte auch die bunte Vielfalt an Nationalitäten von Gästen beim Vorbeugenden Brandschutz. Interessenten aus Australien, Asien und ganz Europa gaben sich ein Stelldichein.

Rosenbauer Vorbeugender Brandschutz - IFAT 2018Besonderes Interesse lag auf den Werfer-Löschanlagen mit automatischer Infrarot-Detektion. Bei dieser Innovation wird rund um die Uhr die Oberfläche der Müllberge auf Erhitzung gescannt, überschreitet diese einen kritischen Wert, löscht das System automatisch über spezielle Wasserwerfer und die Produktion kann ungehindert weiterlaufen.
Als Löschmittel kommt dabei nicht Wasser zum Einsatz, sondern ein besonderer Schaum, der dem Hitzeherd gleichzeitig den Sauerstoff entzieht und kühlt. Dieser spezielle Druckluftschaum (CAFS) erlaubt es, z. B. aus 100 Liter Wasser 800 Liter Löschschaum zu erzeugen, was zusätzlich unsere wertvollste Ressource – Wasser –  spart.

 

Rosenbauer Vorbeugender Brandschutz - IFAT 2018Die Vorführung des CAFS Schaums am Rosenbauer Stand zog viele Besucher in ihren Bann. Dabei wurde zur Veranschaulichung aus einem 50 Liter POLY Trolley Schaum in einer Plexiglasbox versprüht. Auf diese Weise konnten die hervorragenden Lösch- und Hafteigenschaften demonstriert werden. Poly Trolleys sind fahrbare Feuerlöscher, die Druckluftschaum als Löschmittel verwenden und eine enorme Löschwirkung für den Erstangriff bei der Brandbekämpfung bereitstellen.

Aber die Rosenbauer Werfer löschen nicht nur, auch für die Reinigung von großen Regenrückhaltebecken in Kläranlagen leisten sie ihre Dienste. Auffangbecken müssen vor einer neuerlichen Befüllung gereinigt werden, um den Abgang von umweltschädlichen Ablagerungen in die Umwelt zu verhindern. Früher wurden diese per Hand in mühevoller Kleinarbeit abgespült, jetzt erledigen das Werfer von Rosenbauer.

Alles im allem war die IFAT 2018 eine gelungene Messe, wofür wir uns hier auch bei den Besuchern herzlich bedanken und dass wir dazu beitragen konnten, die Welt ein Stück besser zu machen.

 

[1] https://www.nature.com/articles/ncomms15611#t1