Der Dubai International Airport ist der bedeutendste Flughafen im Mittleren Osten und mit 89,1 Millionen beförderten Passagieren er der drittgrößte Flughafen weltweit. Das von Jahr zu Jahr wachsende Flugaufkommen stellt den völlig umbauten Flughafen vor einige Herausforderungen.

Deshalb entsteht gerade ein neuer Flughafen mitten in der Wüste Dubais– der Dubai World Central. Dieser neue Flughafen stellt aufgrund seiner Lage und der geplanten Kapazität von 160 Millionen Passagieren pro Jahr auch die Flughafenfeuerwehr vor neue Challenges.

Der Dubai Airport setzt schon immer aufgrund der großen Löschmittelvolumen und der herausragenden Beschleunigung auf 8×8 Fahrzeuge mit 2x Motoren für ihre Fahrzeugflotte. Um aber für die kommenden Aufgaben gewappnet zu sein, wurde im Vergleich zur bestehenden Flotte die Spezifikation für die zukünftigen Fahrzeuge stark verändert.

Im Jahr 2018 ist es Rosenbauer gelungen einen 5-Jahresvertrag mit Dubai Airport abzuschließen: einerseits für mehr als 30 neue Fahrzeuge, darunter 22 PANTHER 8×8, andererseits wird in den nächsten 5 Jahren der ganze Dubai Airport Fuhrpark von Rosenbauer serviciert.

Der neue PANTHER 8×8 von Dubai Airport ist mit einem 15.500/1.800 Liter Wasser-Schaumtank und 250 kg Pulver ausgestattet. Die N110 Wasserpumpe versorgt die beiden Werfer RM35C und RM80C mit insgesamt 10.000 l/min. Der Frontwerfer RM35C ist noch dazu mit dem absenkbaren Löscharm „HVLA“ ausgestattet, mit dem beispielsweise  auch Turbinenbrände von unten bekämpft werden können.

Ein weiteres spezielles Feature ist die Breitbereifung 24R21, mit einem integrierten „Tire Inflation System“. Dieses erlaubt es dem Fahrer, im Gelände oder speziell bei Sand, den Reifendruck beliebig zu senken oder zu erhöhen. Um am engen Flughafen-Terminal trotzdem noch wendig zu bleiben, ist zusätzlich noch eine lenkbare Hinterachse verbaut.

2019 wurden die ersten sechs PANTHER 8×8 (2x mit HVLA und 4x mit HRET) erfolgreich an den Dubai Airport geliefert.

 

Technische Daten

Flugfeldlöschfahrzeug PANTHER 8x8