Fast ein Jahr nach der Auslieferung der Fahrzeuge BUFFALO 6100/750/250 an die Spanish Airports and Air Navigation (AENA) ist immer noch der Bildschirmhintergrund vom statischen Überrollwinkeltest, der am Prototyp durchgeführt wurde, auf dem Desktop des dafür verantwortlichen Managers zu sehen. Bei diesem Test erreichte der Prototyp mit Leichtigkeit die vom Kunden verlangten 28°, stand aber immer noch fest am Boden auf der Rampe und wartete auf mehr.

Ein herausforderndes Projekt für einen sehr anspruchsvollen Kunden. Mit diesen auf einem sehr wendigen und leistungsfähigen Fahrgestell aufgebauten Fahrzeugen mit einem Euro 6-Motor begann der Einsatz der neuen Pumpe N65 auf einem handelsüblichen Fahrgestell. Die ersten Pumpen dieses Typs, die das elektronische Schaumzumischsystem FIXMIX 2.0 E eingebaut haben und am Hauptsitz in Österreich hergestellt werden, wurden für dieses Projekt bestellt.

Dieses auf dem modularen CBS-Konzept basierende Fahrzeug hat ein optimiertes Design für den Wasser- und den Schaumttank, um erstklassige Standfestigkeit bei einer Anwendung dieser Art sicherzustellen. Der Einbau unserer Bauteile der letzten Generation, wie etwa die Löschpumpe N65 und die Werfer RM35C unter Verwendung unseres CAN BUS-Systems LCS 2.0, bietet beim Einsatz eine ähnliche Erfahrung wie bei seinem großen Bruder, dem PANTHER.
Dieses Fahrzeug ist gemäß den ICAO-Normen mit gemischten System für Löschwasser-Schaum und chemische Trockenlöschmittel ausgestattet.

Die Planungsphase für diese neuen Fahrzeuge dauerte weniger als einen Monat. Etwa sechs Monate nach der Bestellung des Kunden war der Prototyp für die fünf Fahrzeuge bereit für die Überprüfung durch den Kunden. Der ständige Kontakt der technischen Abteilung mit dem Kunden, ein Hauptmerkmal der Identität des Unternehmens, bringt mit sich, dass jedes kleinste Detail des Herstellungsprozesses den Erwartungen des Kunden entspricht. Das ist einer der Gründe, warum unsere Fahrzeuge ab dem ersten Tag nach der Auslieferung einsatzbereit sind.

Die Verwendung von CAN BUS-Verbindungssystemen bei diesem Fahrzeugtyp ermöglicht den Feuerwehrleuten, volle Kontrolle über die Löschausrüstung zu haben und diese auf eine logische und einfache Weise einsetzen zu können.
Darüber hinaus erfolgt die Planung sorgfältig, damit trotz der Tatsache, dass diese Fahrzeuge große Mengen an Löschmitteln an Bord haben, eine maximale Leistung unter allen Geländebedingungen erreicht wird. Denn niemand weiß, wo diese Fahrzeuge ihre beste Leistung erreichen müssen, und niemand kennt die Bedingungen oder den Zufahrtsweg, um zum Einsatzort zu gelangen.
Diese Funktion in Verbindung mit dem benutzerfreundlichen Steuergriff für den Werfer RM35C stellt einen effizienten Löschvorgang sicher, gleich wie kompliziert die Situation auch sein mag, welche die Feuerwehrleute vorfinden.

Um die beste Serviceleistung zu gewährleisten, kümmert sich Rosenbauer um ihre Wartung, daher sind alle ausgelieferten Fahrzeuge BUFFALO 6100/750/250 auch nach fast einem Jahr punkto Wirksamkeit und einfacher Benutzung in vorbildlichem Zustand.

Der BUFFALO 6100/750/250, eine gut untersuchte Lösung für Lösch- und technische Einsätze in Flughafenumgebungen, gleich wie schwierig diese sein können.

 

Technische Details

Technical data_Rosenbauer BUFFALO AENA