Die Anforderungen an das neue Einsatzfahrzeug – die Hubrettungsbühne B42 – der Betriebsfeuerwehr des Industrieparks Schwechat waren enorm:

  • Menschenrettung im Industriegebiet,
  • hohe Anlagen,
  • unübersichtliche Bereiche,
  • große Löschleistungen, welche für den Betrieb in diesen Industriebereichen vorgeschrieben sind, in 42 Metern Höhe im Arbeitskorb und ebenso für den normalen Löschangriff,
  • Bedienung mit wenig Personal,
  • größtmögliche Automatisierung und Überwachung bei einem möglichst einheitlichen Bedienkonzept
  • bestmögliche Wendigkeit
  • und eine maximale Baulänge von 11 Metern.

Für die Betriebsfeuerwehr war es wichtig, diese Anforderungen von einem Anbieter – ganz nach dem Motto „Alles aus einer Hand“ – in einem wirtschaftlich vernünftigen Paket zu erhalten. Weiters sollten die notwendigen Serviceleistungen möglichst bei laufendem Betrieb am Standort des Fahrzeuges erfolgen.

Die Lösung: eine neue TMB 0/4000/0-42 (Hubrettungsbühne B42) aus dem Hause Rosenbauer!
Der kompakte Alleskönner vereint eine Hubrettungseinheit und ein Industrielöschfahrzeug und ist ausgerüstet mit modernster Kameratechnik, Funkfernsteuerung für Hubrettungsmast, Feuerlöschpumpe, Schaumzumischung und Wasserwerfer.

 

Technische Daten

Hubrettungsbühne B42