Zu Beginn des Jahres 2019 bildete die Feuerwehr Hitzendorf einen Fahrzeugausschuss, dieser sollte die Ersatzbeschaffung für ein neues Einsatzfahrzeug abwickeln. Am Anfang diskutierte man noch darüber, ob es ein LKWA mit Ladebordwand oder wieder ein KLFA werden sollte. Die Entscheidung fiel zugunsten eines KLFAs. Es sollte wieder ein „Einsatzfahrzeug“ werden. Auf einem Mercedes Benz Sprinter 519 CDI Kastenwagen, 4×4 mit 190 PS und einem höchstzulässigen Gesamtgewicht von 5,5 t!

Die Ausschreibung für das Fahrzeug wurde erstellt und veröffentlicht. Nach diversen Fahrzeugbesichtigungen und Angebotsvergleichen fiel die Entscheidung in der Bestbieterermittlung zu unseren Gunsten auf einen CT Van aus der Compact Technology Serie.
Ausschlaggebende Punkte waren für die Feuerwehr die Ausführungsqualität, das funktionelle GFK-Dach mit seiner blendfreien LED-Umfeldbeleuchtung und integrierten LED-Blaulichtblitzern. Ebenso überzeugten wir mit unserem Vorort-Service, z.B. bei der Wartung einer Tragkraftspritze FOX III, die seit 2015 bei der Feuerwehr Hitzendorf im Einsatz ist.

Das KLFA hat zusätzlich zur Pflichtbeladung noch einen 14 kVA Stromerzeuger mit entsprechendem Zubehör, eine Schaummittelausrüstung, Motorsäge mit Zubehör, zwei Tauchpumpen, einen Schwimmsauger und Ausrüstung zur Unfallstellenabsicherung.
Ausgestattet ist das KLFA im Mannschaftsraum mit einem Funkkartentisch, 230 V Versorgung über einen 1.000 VA Wechselrichter, LED-Blaulichtblitzer vorne, seitlich und im Heck, LED-Umfeldbeleuchtung seitlich und im Heck, einer Verkehrsleiteinrichtung und Rückfahrkamera sowie einer Dachbox.
Drei Auszüge für Tragkraftspritze, Stromerzeuger und diverses Zubehör sowie vier Auszugladen gewährleisten die ergonomische Entnahme der Beladung im Heck.

Im April 2020 war es dann so weit, mitten im 1. COVID-19 Lockdown, wurde das neue KLFA an die Feuerwehr Hitzendorf ausgeliefert. Aufgrund der COVID-19 Maßnahmen waren Abnahmen, Übergabe und Einschulung eine ganz besondere Herausforderung für alle Beteiligten.

 

Technische Daten

Technical details of the CT Van for the Hitzendorf Volunteer Fire Department