Wer ein Fahrzeug aus dieser Baureihe sieht, kann nur erahnen welche Anwendungsmöglichkeiten dieser neue Aufbau für die Feuerwehr bietet! Tragkraftspritzenfahrzeug, Kleinlöschfahrzeuge, Logisitkfahrzeug, Gerätewagen oder Kleinrüstfahrzeug können mit dem neuen CL-Profile (CL-P) problemlos dargestellt werden!

Variabilität

Ein Highlight bei diesem Konzept ist die Variabilität bei der Ausführung der seitlichen Wände. Seitlich kann je nach Anforderung, Einsatz oder Baurichtlinie zwischen einem Rollladen, einer Plane, einer Klappe oder einer festen Wand gewählt werden. Selbst Kombinationen sind möglich! Genauso variabel ist das Heck, welches mit einer Ladebordwand, einem Rollladen oder einer Heckklappe verschlossen werden kann.

LED Beleuchtung

Ein weiteres Highlight ist die schon aus anderen Produkten bekannte LED Beleuchtungstechnik. Bei diesem Fahrzeug aber nochmals in Ausführung, Design und Leuchtkraft verbessert. Neben der Leuchtkraft und den unzähligen Beleuchtungsoptionen ist die Verarbeitung beeindruckend, denn der Beladeraum wird durch keine Verkabelung oder vorstehende Leuchte in irgendeiner Form beeinträchtigt.

Rollcontainerfixierung

Deutliche Vorteile bittet auch das System der Rollcontainerfixierung. Dadurch gewinnt man die bei Rollcontainern gewohnte Flexibilität mit aus einem TLF bekannte Entnahmemöglichkeiten aus dem Fahrzeug, d. h. Rollladen auf und die Beladung kann entnommen werden.

Qualität

Das Wichtigste für die Einsätze bei der Feuerwehr sind allerdings Robustheit und die Langlebigkeit des Fahrzeuges. Auch hier wurden die Hausaufgaben gemacht und das kann man auch sehen. Zum Beispiel in folgendem Video!