Wärmebildkameras

Mehr Durchblick. Immer. Überall.

Wärmebildkameras sind aus dem Feuerwehreinsatz nicht mehr wegzudenken. Sie wandeln die Wärmestrahlung, die Objekte und Personen abgeben, in ein sichtbares Bild um. Die Einsatzmöglichkeiten einer Wärmebildkamera für die Feuerwehren sind vielfältig und reichen von der Personensuche bis zum Aufspüren von Brandherden.

Überzeugt durch

  • Kompakte Abmessung
  • Geringes Gewicht
  • Einfach zu bedienen

Helm-Wärmebildkamera C1

Helm-Wärmebildkamera C1

Freie Sicht. Freie Hände.

mehr

ARGUS 4

Vollautomatische Wärmebildkamera - Rosenbauer

Die vollautomatische Kamera für den Feuerwehreinsatz

mehr

ARGUS Mi-TIC

Robuste und leichte Wärmebildkameras - Rosenbauer

Klein, leicht, hochauflösend

mehr

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Wärmebildkameras unterstützen im Feuerwehreinsatz - Rosenbauer

Wämebildkameras bieten vielseitige Unterstützung im Feuerwehreinsatz:

  • Klare Sicht bei dichtem Rauch und Dunkelheit
  • Rasches Erkennen von Brandherden
  • Rasches Auffinden von verunfallten Personen bei Such- und Rettungsaktionen
  • Rasche Orientierung am Einsatzort bei Nullsicht
  • Höhere Sicherheit und Mobilität der Einsatzkräfte

Robust, handlich und einfach zu bedienen

Robust, handlich und einfach zu bedienen

Robuste & handliche Wärmebildkameras im Feuerwehreinsatz - Rosenbauer

Wärmebildkameras zeichnen sich besonders durch ihre Robustheit aus. Bei strengen Tests wird die Widerstandsfähigkeit unter Beweis gestellt:

  • Falltest: 4 x Fall aus 2 m Höhe
  • Staub- und Spritzwassertest: gem. EN 60529, Klasse IP 67
  • Vibrations- und Schocktest: BS EN 60721-3-2, Klasse 2M3

Die Rosenbauer Wärmebildkameras ARGUS Mi-TIC und ARGUS 4 sind besonders handlich und robust. Dank ihrer ergonomischen Form sind sie auch unter Zeitdruck und Stress sowie mit Feuerwehrhandschuhen einfach zu bedienen. Das geringe Gewicht erleichtert die Arbeit mit der Wärmebildkamera.