Einsatzleitfahrzeuge

Die mobile Kommandozentrale 

Koordination. Kooperation. Feuer aus.

Ein Einsatzleitwagen (ELF/ELW) unterstützt Einsatztrupps bei der Führung und Koordination von taktischen Einheiten zur Brandbekämpfung und während Katastropheneinsätzen. Für Feuerwehren, Behörden und Organisationen ist die mobile Kommandozentrale ein unverzichtbares Instrument, um schwierige Einsatzsituationen kontrolliert, überschaubar und geordnet zu meistern.

Überzeugt durch

  • Beste Vernetzung mit der Zentrale
  • Mobilität auf der Straße und im Gelände
  • Kompakt und robust für Erkundungsfahrten
  • Vielfältige Ausstattung im Fahrzeuginneren
  • Optimale Unterstützung der Mannschaft
Einsatzleitwagen der Feuerwehr für kleinere Einsätze - Rosenbauer

Konzept

Konzept

Der Aufgabenbereich eines Einsatzleitwagens für Feuerwehren, abhängig von der konkreten Einsatzsituation, erstreckt sich im Wesentlichen:

  • in der Leitung des gesamten Einsatzablaufs
  • im Transport und der Unterstützung des Einsatzleiters/Stabes
  • im Transport von Führungsmaterialien
  • in der Abwicklung des Funkverkehrs an der Einsatzstelle
  • in der Abwicklung des Funkverkehrs zwischen der Einsatzstelle und einer höheren Führungseinrichtung

 

Dieses Fahrzeug wird häufig als mobiles Büro mit umfangreicher Ausstattung im Fahrzeuginneren beschrieben.

Vielfältige Ausstattungselemente

Vielfältige Ausstattungselemente

Extras für mobile Kommandozentralen - Rosenbauer
Einsatzleitwagen Ausstattung - Rosenbauer

Je nach Kundenwunsch können im Fahrzeug modernste Kommunikationsmittel verbaut werden:

  • elektronische Datenbanken
  • Computersysteme
  • Videoübertragungssysteme
  • Satelliten-Kommunikationsmodule uvm.

 

 

Die elektrische Fahrzeugausrüstung und Innenausstattung erfolgt in engster Zusammenarbeit mit dem Kunden, um eine optimale Bedienung und Inbetriebnahme des Fahrzeugs sicherzustellen. Selbstverständlich entsprechen alle Rosenbauer Einsatzleitfahrzeuge den jeweiligen länderspezifischen Standards.